Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Abschlussveranstaltung des Host Town Programms in Ras Al Khaimah

Die Special Olympics World Games 2019 vom 14. bis 21. März 2019 in Abu Dhabi sind eine Veranstaltung für Sportler mit geistiger Behinderung.

Sie gelten als die größte sportliche und humanitäre Veranstaltung der Welt.
Dazu sind über 7000 Athleten und Unified Partner aus ca.190 Ländern der Welt angereist, die an Wettbewerben in 24 Einzel- und Mannschaftssportarten teilnehmen. Dazu gehören noch ca. 4.000 Trainer und Betreuer, 20.000 Helfer, 3000 Ehrengäste, ca. 4000 Familienmitglieder, 500.000 Zuschauer und etwa 2.000 Journalisten, Fotographen und Blogger.
Vor den Spielen fand vom 8. bis zum 11. März das Host Town Programm statt, das den Delegationen die Möglichkeit geboten hat, die Gastfreundschaft, Bräuche und Traditionen der Emirate zu erleben.
Dafür waren die Athleten und Delegationen auf alle 7 Emirate verteilt untergebracht, um die emiratische Gastfreundschaft zu erleben. Als Ergänzung gab es diverse Kennenlernprogramme und Ausflüge, die den Sportlern und ihren Betreuern individuelle Einblicke in die lokale Kultur boten.
Am Sonntag 10. März fanden in den einzelnen Emiraten Abschlussveranstaltungen für das Host Town Programm statt, bei denen dann alle Athleten, die jeweils in einem Emirat untergebracht waren an einem zentralen Ort mit Würdenträgern und Einwohnern zusammen kamen, um dort noch einmal Musik, Tanz und die emiratische Küche zu erleben.
Auch im kleinen Emirat Ras Al Khaimah fand eine riesige Abschlussveranstaltung auf Marjan Island gegenüber dem Doubletree by Hilton Hotel statt.

Abschlussveranstaltung

Abschlussveranstaltung

Dazu waren eine riesige Bühne und zwei Areas mit vielen Sitzplätzen aufgebaut ebenso wie ein großes Zelt für das anschließende gemeinsame Essen.
An der Veranstaltung nahmen unter anderem auch Mary Davis, CEO der Special Olympics sowie Vertreter von lokalen Unternehmen und Institutionen teil ebenso wie die Delegationen aus Südafrika, Estland, der Mongolei, Griechenland, Aserbaidschan, Zypern, Luxemburg und Kasachstan.

Sportler

Sportler

Bereits nach 17 Uhr kamen die Busse mit den einzelnen Mannschaften aus den diversen Hotels in RAK und entließen die Sportler auf den großen Platz vor der Bühne.

Ayala

Ayala

Es herrschte ein reges buntes Treiben, eine große Männergruppe tanzte Ayala und auch Trommler unterhielten die Gäste.
Als dann der glühende Ball der Sonne sehr malerisch im Meer versank wurden unzählige Fotos gemacht und alle ausländischen Gäste genossen die entspannte und freundschaftliche Atmosphäre.

Verhülltes Denkmal

Verhülltes Denkmal

In der Mitte des Platzes war von weißen Tüchern verhüllt und somit vor neugierigen Blicken geschützt ein Denkmal zu Ehren der vom Staat veranstalteten Special Olympics World Games in Abu Dhabi 2019 errichtet.

Bekannte Gäste

Bekannte Gäste

In der Zwischenzeit waren viele bekannte Gäste aus der lokalen Community eingetroffen und nun warteten alle voller Spannung auf den Ehrengast HH Sheikh Saud bin Saqr Al Qasimi, UAE Supreme Council Member und Ruler von Ras Al Khaimah.

Ehrengäste

Ehrengäste

Nachdem HH Sheikh Saud eingetroffen war und Platz genommen hatte wurden einige Reden gehalten und dann die Delegationsleiter neben HH Sheikh Saud auf den Platz vor dem Denkmal gebeten. Gleich hoben sich die Vorhänge und der Ruler setzte das letzte fehlende Stück in das Denkmal ein. Sodann gab es einen Feuerregen und damit war das Denkmal eingeweiht.

Einweihung

Einweihung

HH Sheikh Saud erklärte dazu: „Mit diesem Denkmal feiern wir die Bemühungen aller Athleten, Organisatoren und Olympics-Teilnehmer, denn es symbolisiert die Hoffnung der Teilnehmer, durch ihre Präsenz bei diesem prestigeträchtigen globalen Ereignis den Sieg oder hervorragende Leistungen zu erzielen. Wir in den VAE sind stolz darauf, die Special Olympics auszurichten, die im Einklang mit unserer humanitären Mission stehen, um der Welt unsere Werte wie Toleranz, Solidarität und Zusammenarbeit zu präsentieren, zusätzlich zu unserem Glauben an die Fähigkeiten der Teilnehmer. So wünschen wir jetzt allen Athleten viel Erfolg.”

HH Sheikh Saud

HH Sheikh Saud

Danach nahm der Herrscher mitten unter den Athleten Platz und hatte wie immer für jeden ein nettes Wort.

Unterhaltung mit Sportlern

Unterhaltung mit Sportlern

Als dann nach einiger Zeit HH Sheikh Saud den Platz verließ löste sich die Veranstaltung auf und die Athleten und Betreuer wurden in das große Zelt geleitet um dort ihr Abendessen einzunehmen.

Denkmal auf Marjan Island

Denkmal auf Marjan Island

Das enthüllte Denkmal für die am 14. März beginnenden Spiele kann auf Marjan Island besichtigt werden.

Bildergalerie -  Ras Al Khaimah, Veranstaltung

Bildergalerie - Ras Al Khaimah, Veranstaltung