Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

AITO-Gold-Award für die RAKTDA

Die RAKTDA wurde vom Verband der unabhängigen Reiseveranstalter (AITO) während der Generalversammlung in London für die Kategorie “2018 Affiliate Tourist Office of the Year” als Goldsieger ausgezeichnet. Die RAKTDA gewann die höchste Auszeichnung in Gold vor anderen Gewinnern darunter unter anderem Silber für das spanische Tourist Office und Bronze für den South African Tourism.

Die AITO ist eine Dachorganisation, die rund 120 der britischen Spezialveranstalter und unabhängigen Reiseveranstalter vertritt. AITO, The Specialist Travel Association, stellt seinen Mitgliedern Richtlinien zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Reisen den lokalen Communities zugutekommen, die einheimischen Kulturen respektieren, die Umwelt schützen und natürliche Ressourcen schonen.

AITO-Gold-Award

AITO-Gold-Award

Haitham Mattar, CEO der RAKTDA, sagte zu der Auszeichnung: „Wir freuen uns sehr, diesen prestigeträchtigen Preis der AITO zu erhalten, der seit vielen Jahren ein unglaublicher strategischer Partner ist. Unsere Beziehungen zu AITO auf dem britischen Markt sind stärker denn je und wir werden auch in Zukunft eng mit dem Verband und seinen Mitgliedern zusammenarbeiten. Der Gold Award ist ein Beweis für die verstärkte Präsenz der RAKTDA in Großbritannien und die verstärkte Werbung für das Ziel RAK auf dem Markt. Großbritannien ist nach wie vor einer der wichtigsten internationalen Quellmärkte von Ras Al Khaimah. Wir wollen die Zahl der britischen Besucher im Emirat 2019 durch verstärkte Marketing- und Handelspartnerschaften um 20% steigern. “

Die Direktorin der AITO, Kate Kenward, erwiderte: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Leistungen und den Support unserer angeschlossenen Geschäftspartner und Tourismusbüros anerkennen können, deren Beitrag zu AITO sowohl von unseren Reiseveranstaltern als auch von unseren Reisebüros hoch geschätzt wird. Wir haben jetzt über 13.000 unabhängige Kommentare von Kunden auf AITO.com, und es entwickelt sich zum Ort, wo man Informationen und Ideen zu unseren spezialisierten Reiseveranstaltern und ihren vielfältigen Urlaubserlebnissen erhält.“

Im vergangenen Jahr gab die RAKTDA eine Partnerschaft mit der Association of Independent Tour Operators (AITO) zum Projekt PROTECT bekannt – einer Initiative, die in Partnerschaft mit der University of Surrey durchgeführt wurde – als offizieller Sponsor des nachhaltigen Tourismus für 2018-2019. Das Projekt PROTECT (People, Resources, Outreach, Tourism, Environment, Conservation, Tomorrow) wurde geschaffen, um die Mitglieder zu ermutigen und anzuleiten, bessere Praktiken im Bereich des nachhaltigen Tourismus einzuführen und sich auf den Umweltschutz in den von ihren Kunden besuchten Gebieten zu konzentrieren.

Schönheit von Ras Al Khaimah

Schönheit von Ras Al Khaimah

Darüber hinaus fand die jährliche Auslandskonferenz von AITO im November 2018 in Ras Al Khaimah statt und begrüßte mehr als 120 der führenden britischen Reisespezialisten im nördlichsten Emirat der VAE, um ihnen diese Destination mit ihrem vielfältigen und spektakulären Angebot näher zu bringen.

Der britische Markt verzeichnete im Jahr 2018 63.054 Besucher, was einem Zuwachs von 11,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht – und er ist damit der drittgrößte Quellmarkt für Ras Al Khaimah.