EverStyle

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Maifest 2018

CEO der RAKEZ bedient Kunden im Al Hamra Service Center

Ramy Jallad, der Group CEO der RAKEZ arbeitete vor kurzem im Al Hamra-Frontline-Team des RAKEZ Service Center, um Erfahrungen aus dem täglichen Leben am Kundendienstschalter der RAKEZ zu sammeln. Er bediente dort Kunden und unterstützte damit das Frontline-Team.

Rami Jallad am Schalter

Rami Jallad am Schalter

Jallad verbrachte einen ganzen Tag mit dem Frontline-Team und bediente die Kunden um damit die Front Officers zu besserem Kundenservice zu motivieren.

“Eine mühelose Erfahrung für die Kunden zu schaffen, das ist der Anspruch der RAKEZ, aber wir können das unmöglich ohne einen richtigen Plan machen. Die wertvollen Interaktionen, die ich mit unseren Kunden hatte, waren für mich alle sehr wichtig, denn nur durch ihre Erfahrungen und Vorschläge können wir die beste Kundenerfahrung bieten und Lösungen für sie entwickeln “, sagte Jallad.

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Seit ihrer Gründung hat die RAKEZ eine Kultur eingeführt, in der die Kunden an erster Stelle stehen und man zeigt hier großes Engagement, um eine kundenorientierte Organisation zu werden. Jallad fügte hinzu, dass die Wirtschaftszone “eine familiäre Atmosphäre fördert, in der die Kunden wissen, dass wir ihnen immer zur Verfügung stehen. Sie können unsere Unterstützung jederzeit über verschiedene Kanäle erhalten und wir werden immer unser Bestes tun, um ihnen ein problemloses Geschäftserlebnis zu bieten.“

Schalter

Schalter

Der Group CEO lobte das Team im RAKEZ Service Center: “Es ist mir wichtig, Zeit mit unseren talentierten und kompetenten Mitarbeitern zu verbringen. Nachdem ich gesehen habe, wie gut sie informiert sind, wie gut sie sich verstehen und wie kompetent sie die Arbeit machen – bin ich sehr stolz auf sie.

Unser Service Center ist voller Experten mit echtem Selbstvertrauen. Jetzt kann ich aus vollem Herzen sagen, dass das RAKEZ Service Center wirklich ein One-Stop-Shop geworden ist.“