Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Der Gastgeber im Kristallturm

Ich traf Stefano Capaccetti, den General Manager des Rixos Premium Dubai in der Crystal Lounge in seinem kristallenen Hotelturm.

 

Stefano Capaccetti

Stefano Capaccetti

 

Der erfahrene Hotelier und Gastgeber verkörpert einen etwas anderen  Ansatz der Gastfreundschaft in einem brandneuen Hotel unter dem Motto „Unwind yourself“. Diesen frischen Wind vermittelte mir dieser witzige und schlagfertige Italiener bei unserem Gespräch aufs deutlichste.

 

Spaß am Tresen

Spaß am Tresen

 

Stefano ist ein echter Römer, der die Hotellerie von der Pike auf gelernt hat. Er begann seine Karriere in der Küche, arbeitete dann an der Bar, ebenfalls als Sommelier und im Restaurant und kennt so alle Abteilungen eines Hotels sehr genau aus eigener Erfahrung.

Nach diversen Küchen-Stellen in Hotels in seinem  Heimatland Italien arbeitete er zum ersten Mal in einem anderen Land  in London und dann etwas später in Ägypten – hier bereits als Assistant F& B Manager.

Danach ging seine berufliche Reise zurück nach Rom, wo er begann für Hilton zu arbeiten.  Zuerst war er im Banqueting und F&B-Bereich tätig anschließend als Operations Manager – zuerst in Rom dann in Kroatien und in Großbritannien. Nach fast 10 Jahren Tätigkeit für die Hilton Gruppe wechselte Stefano als Executive Assistant Manager zu Rezidor nach Brüssel. Für diese Gruppe war er dann auch nochmals in Kroatien tätig.

Im Jahre 2011trat er dann in die Rixos Gruppe ein und hatte in Astana in Kazakhstan seine erste Stelle als General Manager. Es folgten Stellen in unterschiedlichen Hotels in Antalya und in der Schweiz im schönen Davos – jeweils als Executive General Manager bis er dann im März 2017 zum Pre-Opening des ersten Rixos Premium nach Dubai kam, das er in Rekordzeit  am 24. Juni mit seinem Team eröffnete.

 

In der Lobby

In der Lobby

 

Dieses Hotel ist ein Pilothotel mit einer Partnerschaft zwischen Rixos Hospitality Management und der Accor Gruppe.

Stefano will das wunderschöne Hotel als Life-Style-Hotel positionieren, als urbanes Resort mitten in JBR.

Dabei spielen auch die Restaurants, die in Kürze im Hotel eröffnet aber nicht direkt vom Hotel betrieben werden eine große Rolle. Denn sie sind alle Spezialisten für Entertainment und richten sich an Gäste mittleren Alters, sowohl an Singles wie auch an Paare. Das Hotel als Ganzes ist ebenfalls mehr auf diesen Kundenkreis ausgerichtet und weniger auf Familien.

Die outgesourcten Restaurants werden alle zusammen mit den eigenen Hotelrestaurants Turquoise und Crystal Lounge sowie mit dem Room Service und dem Banqueting vom General Manager Stefano selbst koordiniert.

Stefano Capaccetti will das Hotel auf jeden Fall solange leiten, bis es eingeführt ist und seine Position in der vielfältigen Hotellandschaft von Dubai gefunden hat.

Privat ist Stefano verheiratet mit einer Kroatin. Er liebt das Reisen und Veränderungen, seine größte Leidenschaft ist aber das Tauchen.

Trotzdem hat er mit Begeisterung  in der Schweiz gearbeitet, würde aber auch gerne in einigen mediterranen Ländern tätig sein.

Hier in Dubai will er den Menschen zeigen wie man auf eine neue Art und Weise Ferien machen kann – nach dem Motto „Unwind Yourself“.

 

Stefano

Stefano

 

Diese neue Art Urlaub zu machen besteht aus einer Verbindung von Entertainment und Relaxen, d.h. aus einer Kombination von Action, Spaß, Einkaufen und Beach.

Seine Message an die Gäste ist, dass sie hereinkommen sollen in den Crystal Tower und eintauchen in eine neue Art des Genießens. Hier können sie sich entspannen mit der Möglichkeit viel unterschiedliches Entertainment zu erleben und einfach Spaß zu haben – und dabei die Seele baumeln zu lassen.