Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Die 10 Gebote für ein erfolgreiches Unternehmen

Wer kennt sie nicht, die Zehn Gebote, die Moses einst auf dem Berg Sinai empfangen hat. Das “katholische Grundgesetz” ist eine Liste religiöser und ethischer Vorschriften. Jede Gesellschaft braucht ihre Regeln, denn ohne sie läuft alles drunter und drüber. Auch junge Unternehmen brauchen eine klare Struktur und handfeste Prinzipien, um erfolgreich wachsen zu können.

Vor der Gründung jedes Unternehmens gibt es sie, die innovative Idee – ein revolutionäres Produkt oder eine neue Dienstleistung. Die innovative Geschäftsidee orientiert sich am potenziellen Kunden, sie macht ihm das Leben leichter, ist die Lösung eines alltäglichen Problems, ermöglicht mehr Services oder bietet ihm einschlägige Vorteile. Mit einer zukunftsweisenden Vision fest vor Augen, klar gesteckten Zielen, festen Prinzipien und voller Leidenschaft macht sich der Gründer ans Werk, um den Markt im Sturm zu erobern.

 

Kooperationen statt Konkurrenzkampf

Nach einer kurzen Anlaufphase sind viele innovative Unternehmen erfolgreich am Markt. Doch leider gehen im Laufe der Zeit die einst so klaren Ziele des Unternehmens verloren. Die Vision verwässert und die innovative Geschäftsidee sowie ihre Orientierung am Kunden scheinen an Bedeutung zu verlieren. Nicht selten schleicht sich ein reines Profitdenken ein. Die persönlichen finanziellen Interessen stehen über den Zielen des Unternehmens. Das eigene Wohlergehen scheint plötzlich bedeutsamer, als das Wohl des Unternehmens. Die Gier nach immer mehr Macht und einem immer höheren Kontostand haben die einst so zukunftsweisende Vision des Unternehmens abgelöst.

Statt Kooperationen zu pflegen und Synergien zu schaffen, werden Wettbewerber mit allen erdenklichen Mitteln ausgebotet. Der respektvolle Umgang mit Wettbewerbern ist wichtig, denn gemeinsam können viele Ziele effektiver erreicht werden. Oft ergänzen sich die Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen und mit vermeintlichen Wettbewerbern entstehen gemeinsame Projekte zum Vorteil beider Unternehmen. Auch aktives Networking und die Pflege von Kooperationspartnern sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden, denn die Kundengewinnung durch persönliche Weiterempfehlung ist und bleibt von großer Bedeutung.

 

Konzentration aufs Kerngeschäft

Manchmal wachsen Unternehmen so schnell, dass die zeitnahe Anpassung der internen Struktur einfach nicht hinterherkommt. Statt sich um sein Kerngeschäft zu kümmern, muss sich der Unternehmer immer mehr mit administrativen Aufgaben beschäftigen. Er muss Verträge erstellen, seine Buchhaltung erledigen, Mitarbeiter einstellen und sich zusätzlich auch um deren Belange kümmern.

Oft wachsen Papierstapel in unendliche Höhen, zahlreiche E-Mails bleiben unbeantwortet, Telefonanrufe werden ignoriert und für einen Rückruf findet sich schlichtweg keine Zeit. Kundentermine werden kurzfristig abgesagt und bedeutsame Fristen können nicht eingehalten werden. Wichtige Entscheidungen für das Unternehmen werden verworfen, korrigiert, vertagt oder die Angelegenheit wird einfach ausgesessen. Auf den wenigen Mitarbeitern des Unternehmens lastet enormer Druck, es werden immer mehr Überstunden verlangt und die Stimmung im Team kippt.

Es gibt Unternehmer, die das Gefühl haben, 24/7 arbeiten zu müssen, um alles irgendwie erledigen zu können. Sie finden keine Zeit mehr für ihre Familie und ihre Freunde. Ihre Umwelt wird völlig vernachlässigt und es findet keinerlei Erholung mehr statt. Für Kreativität und Innovation ist da erst recht kein Platz mehr.

Unter dem permanenten Stress leiden nicht nur die Effektivität und Profitabilität der Gesellschaft, sondern auch die sozialen Beziehungen des Unternehmers und seine Gesundheit. Finden Unternehmer nicht Mittel und Wege, um interne Strukturen zu analysieren und anzupassen, Verantwortung aufzuteilen und Aufgaben abzugegen, befinden sie sich in einer stetigen Abwärtsspirale.

 

Zehn Gebote für erfolgreiche Unternehmer im Überblick

Jede Gesellschaft braucht ihre Regeln, denn ohne sie läuft alles drunter und drüber. Auch junge Unternehmen brauchen eine klare Struktur und handfeste Prinzipien, um erfolgreich wachsen zu können. Jedes Unternehmen ist anders und ganz individuell. Daher wird jedes Unternehmen ganz eigene Regeln aufstellen, die im Einzelfall stark varrieren können.

Die in diesem Artikel erläuterten Praxisbeispiele und die daraus abgeleiteten Regeln könnten als 10 Gebote zusammengefasst werden und beipielsweise so aussehen:

 

Du sollst deine Geschäfte ordentlich und sorgfältig führen.

Du sollst deine Vision und deine Ziele nicht aus den Augen verlieren.

Du sollst nicht nur an den Profit des Unternehmens denken.

Du sollst deine Machtposition nicht ausnutzen und andere mit Respekt behandeln.

Du sollst einen freundlichen Umfang mit deinen Wettbewerbern pflegen.

Du sollst Kooperationen eingehen und Synergien schaffen.

Du sollst auf die Bedürnisse und Wünsche deiner Kunden eingehen.

Du sollst deine Mitarbeiter wertschätzen, respektieren und fördern.

Du sollst Kritik zulassen und Ratschläge annehmen.

Du sollst dir Zeit für Familie und Freunde nehmen.

 

MEO Business Center

Das MEO Business Center ist ein Business Incubator in Ras Al Khaimah zur aktiven Unterstützung von heranwachsenden Unternehmen. Das Ziel des Unternehmens ist es, Start-ups tatkräftig zu unterstützen, sie aktiv zu begleiten und ihren Wachstumsprozess dynamisch zu fördern. Getreu dem Motto “We don’t search for opportunities. We create them.” generiert das deutschsprachige Kompetenzteam innovative Lösungen, begleitet und unterstützt Kunden ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen und sorgt dafür, dass junge Unternehmen unter optimalen Rahmenbedingungen erfolgreich wachsen können.

 

Jana Krok

Jana Krok

 

Für individuelle Rückfragen steht Ihnen Jana Krok gerne zur Verfügung. Sie ist Ansprechpartnerin für rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen, praxisorientierte Lösungsstrategien und deren praktische Umsetzung.

 

MEO Business Center FZ-LLC

In Kooperation mit MEO FZ-LLC

Middle East Opportunities

Jana Krok, LL.M.

E-Mail: jana.k@businesscenter.me

Tel. +971 56 389 9260

Homepage: www.businesscenter.me

Facebook: www.facebook.com/MEOBusinessCenter/