Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Executive Chef und Pastry-Fan

Louis Badenhorst ist Executive Chef im Steigenberger Hotel in der Business Bay in Dubai.

 

Louis Badenhorst

Louis Badenhorst

 

Ich traf den sympathischen Südafrikaner in dem Restaurant des Hotels, auf das er gerade sein besonderes Augenmerk legt und das ihm auch persönlich besonders am Herzen liegt – im Brothaus.

 

Louis im Brothaus

Louis im Brothaus

 

Louis ist in Stellenbosch mitten im Weingebiet von Südafrika geboren und aufgewachsen. Nach der Schule besuchte er 3 Jahre lang das Culinary Arts Institute of Africa in Kapstadt, das mit einem Fine-Dining-Restaurant verbunden ist, wo zeitgenössische südafrikanische Fusion-Küche mit Einflüssen aus anderen afrikanischen Staaten serviert wird. Dort lernte er sein Handwerk von der Pike auf incl. moderner Küchenrichtungen und klassischer Techniken.

Nach Erwerb seines Diploms arbeitete er noch weitere drei Jahre für dieses dem Institut angeschlossenem Restaurant und war dort für Vorspeisen, warme Küche und auch für Pastry verantwortlich. Dort entdeckte er dann auch seine Vorliebe für die Bäckerei und Konditorei, für alles Süße incl. toller Hochzeitstorten.

Anschließend ging er für drei Monate nach Deutschland und arbeitete für Franz Keller  in der Adler Wirtschaft in Hattenheim. Dort lernte er viel über die deutsche Küche und über deutschen Wein, was ihn auch sehr interessierte da er ja in einem Weingebiet aufgewachsen war.

Dann brachte ihn seine Karriere als Junior Sous Chef zurück nach Südafrika ins Asara Wine Estate und Hotel in Stellenbosch. Dabei handelt es sich um ein kleines Boutique Hotel mit einem Fine Dining Restaurant mit sehr exklusiver Küche.

Er blieb dort für 2 Jahre und machte anschließend  zum ersten Mal Bekanntschaft mit dem Mittleren Osten, denn er ging nach Bahrain ins Opening Team des Kempinski Hotels. Er war dort als Sous Chef tätig und eröffnete mit seinem Team sowohl das Hotel wie auch ein Fine Dining Restaurant. Nach 2 Jahren zog er innerhalb der Kempinski Gruppe weiter ins renommierte Hotel Baltschug Kempinski in Moskau zuerst als Chef de Cuisine dann als Executive Sous Chef. Seine Hauptaufgabe hier war es das dortige Fine-Dining-Restaurant mit einem neuen Konzept neu aufzustellen.

Ende 2015 wurde er dann von der Steigenberger Gruppe als Executive Sous Chef für das Hotel in Dubai angestellt und im April 2017 zum Executive Chef befördert. Hier arbeitet er in der Küche mit 44 Kollegen und 18 Personen im Stewarding (Spülküche etc.)

 

Chef Louis mit Team-Mitgliedern

Chef Louis mit Team-Mitgliedern

 

Neben allen Organisationsaufgaben und Aufgaben in der Küche  liebt es Louis  nach wie vor selbst Brot und Kuchen zu backen und so sieht er es als eine Hauptaufgabe an, die Qualität im Brothaus zu steigern. Er macht dies sowohl von der Küchenseite her mit vielen frischen organischen Produkten aber auch bei  der süßen Küche mit einem noch größeren Angebot an feinen Kuchen und Backwaren nach der Devise: Ein spezieller Kuchen für jeden!

 

Am Telefon

Am Telefon

 

Weiterhin arbeitet er an der Re-Launch vom Backyard, wo in Kürze modernes Thai-Streetfood angeboten werden soll und an einem weiteren Outdoor-Projekt. Außerdem soll die Bankett-Abteilung intensiviert werden, unter anderem mit einem neuen Menu.

Zudem werden in Kürze Steigenberger Green Meetings eingeführt, ein Konzept zum Schutz der Umwelt, mit dem die Gäste angehalten werden sollen mehr auf die Umwelt zu achten.

Für das Allday-Dining-Restaurant Bayside plant Chef Louis eine neue Theme-Night mit hervorragendem Thai-Food.

 

Chef Louis in der Küche

Chef Louis in der Küche

 

Gerade in Dubai ist es leicht sich über die vielfältigen gastronomischen Trends auf dem Laufenden zu halten und so ist Louis ständig an Neuem interessiert, was er auch versucht den jungen Chefs in seiner Küche zu vermitteln. Dazu ist er ein Verfechter des Kochens nur mit den frischesten Zutaten und dafür nimmt er so manchen Weg in Kauf.

Er selbst liebt alles was mit Steaks zu tun hat und als Südafrikaner besonders ein herzhaftes Braai – eine spezielle Variante des Grillens.

An Dubai mag er besonders,  dass man sich auf der einen Seite in einer schillernden City befindet, aber auch sehr schnell in die Ruhe der Dörfer fahren kann. Außerdem mag er die Internationalität dieser Stadt, wo man so viele Nationen antrifft, die man sonst nur auf Reisen erleben kann.

Louis ist verheiratet mit einer Frau von den Philippinen und hat eine kleine Tochter, auf die er sehr stolz ist. Privat liest er gerne Bücher über alles was mit Küche zu tun hat und ist daheim ein begeisterter Bäcker.

Als ich ihn nach einem Schlusswort für diesen Artikel fragte, sagte er mir, dass er gerne mit einem Zitat von Nelson Mandela abschließen würde, das ihn immer inspiriert und das er auch seinem Team sagt: „Ein guter Kopf und ein gutes Herz sind immer eine beeindruckende Kombination!“