EverStyle

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Grand Opening trotz Blitz und Donner

Das Management des Ritz-Carlton Ras Al Khaimah Al Wadi Desert hatte viele Gäste aus RAK, Dubai und anderen Emiraten zum Grand Opening am 16. Dezember eingeladen – ein Jahr und einen Tag nachdem die Gruppe dieses traumhafte Wüstenresort übernommen hatte.

Geplant war eine Outdoor-Party, um allen die Schönheit der Wüstenlandschaft und ihrer Tiere näher zu bringen. Allerdings hatte der Wettergott andere Pläne und ließ es kurz vorher blitzen, donnern, regnen und sogar hageln.

 

Wüste bei Regen

Wüste bei Regen

 

Aus diesem Grund wurde im Hotel blitzschnell umdisponiert und alles nach innen verlegt.

 

Amit Arora mit John Rees

Amit Arora mit John Rees

 

Als dann die Gäste eintrafen wurden Sie bereits von General Manager Amit Arora und dem sehr freundlichen Personal in der neu gestalteten stilvollen Lobby mit Getränken erwartet und man stand in kleinen Gruppen zusammen bis alle Eingeladenen trotz der chaotischen Straßenverhältnisse das Resort erreicht hatten.

 

Gäste

Gäste

 

Dazu wurde arabische Live-Musik gespielt und man konnte Fotos mit einem Falken machen.

 

Musiker

Musiker

 

Anschließend ging man vorbei am Outdoor-Weihnachtsbaum „fast“ trockenen Fußes ins Restaurant Kaheela, vor dem ein Feuertänzer agierte und eine Fotobox für Erinnerungsfotos aufgebaut war.

 

In der Fotobox

In der Fotobox

 

Im Restaurant fiel der Blick zuerst auf das Logo des Hotels aus Eis – eine kunstvolle Arbeit des Personals.

 

Eis-Schnitzerei

Eis-Schnitzerei

 

Dahinter war ein exzellentes Buffet aufgebaut mit sehr viel frischem Seafood, aber auch arabischen Leckereien als Vorspeisen, mehreren Fleischsorten, Spießen und einigen indischen Gerichten inklusive einer großen Vielzahl an Beilagen als Hauptgang und einer großen Auswahl an sehr leckeren Nachspeisen.

 

Fischbuffet

Fischbuffet

 

Nachdem die Gäste im ebenfalls neu gestalteten Restaurant Platz genommen hatten begrüßte GM Amit Arora alle Anwesenden und gab seiner Freude Ausdruck, dass sie trotz der widrigen Wetterverhältnisse ihren Weg hierher gefunden hatten.

Auch dankte er allen, die mitgewirkt hatten, dass dieses Hotelresort in der Wüste nun ein echtes Ritz-Carlton Hotel ist. Anschließend bat er Candice DCruz – Vice President Brand Marketing Luxury Hotels ans Mikro, die über die Freude der Hotelgruppe sprach mit einem so schönen Resort nun auch in den Nördlichen Emiraten vertreten zu sein.

 

Candice DCruz

Candice DCruz

 

Danach wurde von Amit Arora das Buffet eröffnet und alle Gäste konnten dabei die hervorragende Küche des Küchenteams um den scheidenden deutschen Executive Chef Jörgen Sodemann genießen.

Zum Essen spielte ein arabisches Trio Live-Musik und alle saßen gemütlich zusammen und führten interessante Gespräche.

Als Abschluss bekamen alle Teilnehmer dann noch ein persönliches Geschenk – sowohl ein Foto aus der Fotobox wie auch eine handbemalte kleine arabische Kaffeetasse.

 

Namenstassen

Namenstassen

 

So war jeder begeistert von diesem Abend im wunderschönen Wüstenresort bei Regen und wohl alle beschlossen diesen Traum in der Wüste sehr bald bei Sonne zu erleben.

 

Bildergalerie

Bildergalerie