Oktoberfest Brothaus

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Oktoberfest

Holiday Feast for Everyone

Am Abend des 19. Januar lud die SHEIKH SAUD BIN SAQR AL QASIMI Foundation For Policy Research mit ihrer CEO Dr. Natasha Ridge in Ras Al Khaimah zu einem Community Gathering zum Thema Weihnachtstraditionen ein.

 

Dr. Natasha Ridge und Suqrat Bin Bisher

Dr. Natasha Ridge und Suqrat Bin Bisher

 

Nach dem „Iftar for Everyone“ während Ramadan, bei dem man Nicht-Moslems die Gelegenheit gab etwas über moslemische Traditionen zu erfahren diente dieses  „Holiday Feast for Everyone“ dazu Moslems und anderen Religionen die christlichen Weihnachtsbräuche näher zu bringen und an einem gemeinsamen Weihnachtsessen teilzunehmen.

 

Festlicher Tisch

Festlicher Tisch

 

Das Maison Mathis im Al Hamra Gold Club war festlich geschmückt und eine lange Tafel war weihnachtlich gedeckt – mit Namenskärtchen, dem Menu, Kerzen und Weihnachtscrackern.

 

Gäste

Gäste

 

Die Gäste wurden am Eingang herzlich von der CEO Dr. Natasha Ridge, dem Events Manager Suqrat Bin Bisher sowie von der Senior Events Koordinatorin Gretchen Flores und der Marketing Executive Dr. Anna Uzarowska begrüßt und zu ihrem Platz geleitet.

 

Dr. Anna Uzarowska, Gretchen Flores und Suqrat Bin Bisher

Dr. Anna Uzarowska, Gretchen Flores und Suqrat Bin Bisher

 

Nach einer kurzen Begrüßung von Dr. Natasha begann gegen 18 Uhr 30 der Chor der „Jesus The Savior Church“  mit Weihnachtsmusik live bevor Reverend Jon Lavelle von der „St. Luke Anglican Church“  in RAK vor die Gäste trat und mit der Hilfe von kleinen bunten Figuren die Weihnachtsgeschichte erzählte und dabei betonte, dass Jesus der Sohn einer ganz normalen Familie war.

 

Reverend Jon Lavelle

Reverend Jon Lavelle

 

Später kam dann als zweiter Redner Pastor Ruel Perez von der „Jesus The Savior Church“ und erzählte die Geschichte des Weihnachtsbaums und begeisterte die Zuhörer mit seinem engagierten Vortrag voller Emotionen.

 

Pastor Ruel Perez

Pastor Ruel Perez

 

Dazwischen trat immer wieder der fröhliche, mitreißende Chor auf und es wurde ein sehr gutes dreigängiges Menu serviert mit einigen typischen weihnachtlichen Komponenten.

 

Chor

Chor

 

Es gab Weihnachtsspiele wo man in kleinen Gruppen z.B. zu jedem Buchstaben des Alphabets ein Wort eintragen musste, das mit Weihnachten zu tun hat oder wo jeder einzeln erraten musste wie viele Stücke Baumschmuck sich auf dem bunten Weihnachtsbaum befanden. Die Gewinner erhielten jeweils schöne Preise.

 

Gemeinsames Singen

Gemeinsames Singen

 

Bevor dieser fröhliche Event dann nach 21 Uhr zu Ende ging sangen alle Gäste noch mit dem Chor zusammen das bekannte Weihnachtslied „Feliz Navidad“ und alle incl. dem Service- und Küchenpersonal des Maison Mathis hatten viel Spaß dabei.

Es war ein fröhlicher Event mit Teilnehmern aus fast 15 Nationen, die alle miteinander Weihnachten auf christliche Weise feierten und dabei viel von der Kultur der anderen erfuhren.

 

Bildergalerie

Bildergalerie