Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Iftar à la Burj Al Arab

Am 14.06. veranstaltete die AHK wie schon die Jahre vorher einen Business-Networking-Iftar im Burj Al Arab –  dieses Jahr erstmalig organisiert von Saskia Schipper-Kruck und ihren Kollegen.

 

Saskia Schipper-Kruck und Kollegen

Saskia Schipper-Kruck und Kollegen

 

Zu diesem Anlass waren fast 200 Gäste aus Dubai und auch aus den anderen Emiraten gekommen, um einen feierlichen Iftar-Abend in wunderschönem Ambiente gemeinsam zu erleben und um vor dem Sommer noch viele Geschäftspartner und auch Freunde erneut  zu treffen.

Wie immer war bereits die Fahrt auf die kleine Insel, auf der sich das Hotel befindet ein Erlebnis und für diejenigen, die noch nie das Burj betreten hatten, kam in der Lobby das erste „Wow“ über die Lippen.

 

Blick nach oben

Blick nach oben

 

Die goldenen Halbmonde in den Wasserspielen zwischen den beiden Rolltreppen, die an den Aquarien vorbei nach oben führen und dann darüber die riesig hohe Kuppel des Hotels – immer wieder beeindruckend!

 

Brunnen im ersten Stock

Brunnen im ersten Stock

 

Vorbei an den „hüpfenden Wassern“ ging man dann weiter zu den goldenen Aufzügen, die die Gäste in den 27. Stock brachten.

 

Ball-Saal

Ball-Saal

 

Der zweistöckige Ballsaal war festlich im Innenbereich eingedeckt. Außen um die Tische herum war ein ausgedehntes Iftar-Buffet aufgebaut, das alle typischen arabischen Speisen enthielt und auch eine ansehnliche Auswahl an Ramadan-Getränken.

 

Felix Neugart

Felix Neugart

 

Nachdem alle nach dem Fastenbrechen einige Datteln und Getränke zu sich genommen hatte,  begrüßt der CEO der AHK Dubai Felix Neugart die Gäste mit einer kurzen Rede, in der er seiner Freude Ausdruck gab, dass so viele gekommen waren und dass man sich vor dem Sommer nochmals in so schönem Rahmen zusammen gefunden hat. Am Ende erklärte er das Buffet für eröffnet.

 

Ouzi

Ouzi

 

Bald standen viele vor dem Buffet  an den arabischen Vorspeisen Schlange  und auch die Hauptspeisen fanden großen Zuspruch, vor allem das sehr leckere Ouzi auf gewürztem Reis in seinem großen goldenen Gefäß.

 

Eis auf türkische Art

Eis auf türkische Art

 

Bei den Nachspeisen wollten viele Gäste von dem „geschlagenen“ gewürzten Eis auf türkische Art probieren, das allerdings im Geschmack eine gewisse Ähnlichkeit mit Kaugummi hatte. Aber auch die anderen Süßspeisen fanden großen Anklang, vor allem das Tiramisu „Burj Style“ und die riesigen gefüllten Datteln.

Ein absoluter Hingucker und beliebtes Foto-Objekt war auch der „Jalab-Mann“ der das Getränk aus einer riesigen Kanne am Rücken ausschenkte.

 

Jalab-Mann

Jalab-Mann

 

Diesen Iftar-Abend hatten viele Unternehmen für ihre Mitarbeiter gebucht und so saß man in Gruppen noch längere Zeit gemütlich zusammen bis sich alle dann in den nächsten Wochen in die Sommerpause verabschieden.

Ein zweiter Iftar-Abend der AHK findet am Montag 19.06. statt, zu dem noch einige Rest-Tickets erhältlich sind.

Bitte wenden Sie sich an Saskia.Schipper@ahkuae.com wenn auch Sie einen ganz besonderen Iftar im goldenen Ambiente des Burj Al Arab erleben wollen.

 

Bildergalerie

Bildergalerie