Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Iftar-Event der Mayur Batra Group

Ramadan ist die Zeit um Freunde, Kunden und Mitarbeiter zu einem gemeinsamen Iftar-Abend in schöner und freundlicher Atmosphäre einzuladen.

So lud am 23. Mai die Mayur Batra Group alle ein, um einen gemeinsamen Iftar-Abend im traumhaften Ambiente des Armani-Hotels im Burj Khalifa mit dem Firmengründer Mayur Batra und seinem internationalen Team zu verbringen.

Ambiente

Ambiente

Das Unternehmen hat Niederlassungen in 6 Ländern und ist seit 2007 auch in den VAE mit Büros in Dubai und Abu Dhabi vertreten.
Das Team des Unternehmens hat ein fundiertes Wissen in allen geschäftlichen Vorgängen und bietet personalisierte Dienstleistungen in verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Unternehmens- und Technologieberatung, einschließlich Recht, Fusionen und Übernahmen, Wirtschaftsprüfung, Steuern und Vorschriften, Risikoberatung, Unternehmens- und Sekretariatsangelegenheiten und Rechnungswesen.
Es wurden auch mehrere internationale Unternehmensteams zusammengestellt, um einen regionaleren und individuelleren Service bieten zu können. So stehen Ihnen die regionalen Experten des deutschen Teams, des Japan-Teams, des arabischen Teams, des China-Teams, des Russland-Teams, des Philippinen-Teams und des Indien-Teams jederzeit zur Verfügung. Die hochqualifizierten Fachkräfte kennen die zentralen Herausforderungen, denen sich einheimische und ausländische Unternehmen gegenübersehen, und sind genau vertraut mit den politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Hintergründen des Landes.

Ballroom

Ballroom

Der gemeinsame Iftar fand im Ballroom des Hotels sowie auf der Terrasse des Ballrooms direkt unter dem Burj Khalifa statt.

Ramadan-Deko

Ramadan-Deko

Bereits nach der Ankunft beim Betreten der oberen Lobby des Ballrooms machten die Gäste begeistert Fotos von der überaus geschmackvollen Ramadan-Dekoration. Am Fuße der Rolltreppe wurde man dann vom Team der Mayur Batra Group herzlich begrüßt und man sah das sensationelle Buffet, das im Vorraum des Saales aufgebaut war.

Buffet

Buffet

Es enthielt alles – wirklich alles – was das Herz begehrt. Die Palette ging von einer riesigen Vorspeisenvielfalt incl. arabische Vorspeisen, Sushi und leckere Salate über warme Speisen aus der arabischen, indischen, asiatischen und italienischen Küche incl. einem sehr schmackhaftem Ouzi bis hin zu einem gigantischen Nachspeisenbuffet mit einem Baum aus den unterschiedlichsten Makronen, dem Burj Khalifa aus Schokolade und den leckersten Kuchen und Süßspeisen.

Desserts

Desserts

Auch war hier die Dekoration sehr geschmackvoll und einzigartig.
Nachdem die Sonne untergegangen und die Ramadan-Kanone mit einem großen Knall abgeschossen war, drängten alle zum Buffet, das den gesamten Vorraum einnahm.
Sodann nahm man zum gemeinsamen Essen Platz und es gab interessante Gespräche und neue Kontakte.

Gespräche

Gespräche

Die Gäste, die wie wir draußen auf der Terrasse Platz genommen hatten genossen den leichten Wind und die angenehmen Temperaturen – vor allem aber die einzigartige Atmosphäre direkt zwischen dem Fuß des Burj Khalifa und den Dubai Fountains.

Lightshow

Lightshow

Jede halbe Stunde fand dann die von Musik untermalte Lightshow am Burj Khalifa statt und ebenso die Wasser- und Lightshow der Dubai Fountains.
Die Gäste konnten sich an den Shows kaum sattsehen und das Team der Mayur Batra Group bekam viel Lob für diesen gelungenen außergewöhnlichen Iftar-Abend.

Mayur Batra

Mayur Batra

Dabei ließ es sich Firmengründer Mayur Batra auch nicht nehmen von Tisch zu Tisch zu gehen um persönlich mit seinen Gästen zu sprechen.
Es war ein stimmungsvoller wunderbarer Ramadan-Abend mit internationalen Gästen aus über 10 Nationen.

 

Bildergalerie - Iftar-Event der Mayur Batra Group

Bildergalerie - Iftar-Event der Mayur Batra Group