Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Kunst im Kempinski Ajman

Das Kempinski Hotel Ajman ist ein ideales Urlaubs- oder Wochenendziel – nur 45 Minuten von Dubai entfernt

Die 182 Zimmer des Hotels mit eigenem Balkon bieten einen faszinierenden Blick auf den Arabischen Golf und auf den Palmengarten. Außerdem besitzt das Hotel diverse ausgezeichnete Restaurants mit einer breiten Range an Küchenrichtungen vom Gourmet-Italiener bis hin zu einem Restaurant mit authentischen indischen Gerichten.

 

Kunst im ersten Stock

Kunst im ersten Stock

 

Nun wird das Hotel auch in der Kunstszene aktiv und so veranstaltet die Etihad Modern Art Gallery vom 4. September bis zum 31. Dezember 2017 eine Ausstellung in den Räumen des Kempinski Hotels Ajman.

 

About Love - Anastasia Yablokova

About Love - Anastasia Yablokova

 

Die Ausstellung vereint eine Reihe von lokalen Künstlern wie Petra Kaltenbach, Tala Atrouni, Anabelle Smith Bigno, Jack Lee, Anastasia Yablokova, Anabelle Smith Bigno, Yiannis Roussakis und Ahmed al Hawwary, die die arabische kulturelle Identität durch moderne und abstrakte Gemälde, aber auch durch lokale Fotografien darstellen.

 

Harborage - Tala Atrouni

Harborage - Tala Atrouni

 

Der General Manager des Hotels Christian Ruge begrüßte die neue Zusammenarbeit: “Wir freuen uns, die Etihad Modern Art Gallery in unserem Hotel empfangen zu dürfen. Unsere Visionen vereinigen eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Kunstszene in den VAE mit der Förderung von emiratischen Traditionen, Kultur und Kunst um sie einem breiteren globalen Publikum zugänglich zu machen.“ Er fügte hinzu:” Mit einer bedeutenden Anzahl von immer wiederkehrenden Gästen in unserem Hotel sind wir glücklich, lokalen Künstlern die Möglichkeit zu geben, unseren internationalen  Kunden vorgestellt zu werden, die immer sehr neugierig darauf sind, die lokale Kultur und Kunst zu entdecken.“

 

Bilder im Restaurant

Bilder im Restaurant

 

Seit 2013 hat die Etihad Modern Art Gallery immer wieder bedeutende Kunstausstellungen und Ausstellungen über das lokale Erbe organisiert und schafft so Verbindungen mit der internationalen Kunstszene und akademischen Institutionen. Der Besitzer der Etihad Modern Art Gallery, H.E. Khaled Siddiq Al Mutawaa, stellte hier einen vielseitigen und wandlungsfähigen Platz für Kunst vor, der die Förderung, Diskussion und wachsende Wertschätzung für die aufkeimende emiratische Kunstszene unterstützt.