Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

RAKTDA – Die Top Tourism and Hospitality Company

Die Spitze des Zeltes – so wird Ras Al Khaimah genannt. Die RAKTDA, die die Tourismus-Infrastruktur des Emirats entwickelt und die inländischen und ausländischen Promotions initiiert wurde bei den Gulf Business Awards zur Spitze aller Tourism und Hospitality Companies gewählt und gewann damit einen wichtigen Award.

 

Winning Team

Winning Team

 

Der Gewinn des begehrten Awards unterstreicht ein bedeutendes Jahr für die RAKTDA, einen  Zeitraum von 12 Monaten, der durch eine ständige monatliche Zunahme der Besucherzahlen von wichtigen inländischen, regionalen und internationalen Quellmärkten geprägt war ebenso wie von einer permanenten Erweiterung der Vielfalt des Veranstaltungskalenders.

 

Award

Award

 

In jüngster Zeit hat RAKTDA auch eine Reihe von ins Auge fallenden touristischen Produkten vorgestellt, die die Besucher-Zahlen im Jahr 2017 und darüber hinaus steigern werden, darunter auch die längste Zipline der Welt, die in Kürze eröffnet wird und ein facettenreiches Observation Deck auf dem Jebel Jais, dem höchsten Gipfel der VAE und bald Drehpunkt der Abenteuer-Tourismus-Entwicklung in Ras Al Khaimah.

In diesem Jahr wurde die RAKTDA auch als Champion gewählt  für nachhaltigen Tourismus über eine markante Partnerschaft mit der Welt Tourismus Organisation der Vereinten Nationen für die Kampagne „International Year of Sustainable Tourism for Development“. Als Teil dieser Bemühungen hat RAKTDA eine UNWTO-Mission beauftragt, aktuelle Standards und Richtlinien in Bezug auf die Nachhaltigkeit zu untersuchen und einen Bericht darüber zu erstellen, wie die Destination die besten Praktiken für eine nachhaltige Zukunft in der globalen Tourismuslandschaft umsetzen kann.

 

Haitham Mattar

Haitham Mattar

 

Der CEO der RAKTDA Haitham Mattar, der auch als Kandidat für den Tourismus & Hospitality Leader Award  nominiert war sagte, dass dieser Award die harte Arbeit und die tägliche Hingabe des RAKTDA-Teams würdigt um die Vielfalt des touristischen Angebots in diesem nördlichsten Emirat der VAE zu verbessern.

“Nach der Vision von HH Sheikh Saud bin Saqr Al Qasimi, dem Herrscher von Ras Al Khaimah, haben wir das Emirat erfolgreich als ein einzigartiges Strand-Wüsten-Gebirgsziel neu positioniert”, sagte Mattar.

“Durch die Ausweitung unserer Werbeaktionen auf neue Quellmärkte und die gute Zusammenarbeit mit unseren  Stakeholdern und Investoren, um neue Attraktionen zu entwickeln die unsere Hospitality-Standards wesentlich verbessern, haben wir den Bekanntheitsgrad und das Ansehen des Emirats enorm gesteigert.

“Diese Arbeit wird mit der Eröffnung der weltweit längsten Zip-Line im Dezember fortgesetzt – dieses Flaggschiff-Abenteuertourismus-Produkt wird als Anziehungspunkt  für Ras Al Khaimah auf der ganzen Welt dienen und wird das erste seiner Art im Tourismus-Sektor der VAE sein.“

Unter dem Management von Motivate Publishing und beaufsichtigt  von einer honorigen Jury ehren die Gulf Business Awards regionale öffentliche und private Sektorführer, Industrieführer und kleine und mittelständische Unternehmen, die einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der Branche geleistet haben, in der sie tätig sind. RAKTDA wurde zur Top Tourismus & Hospitality Company des Jahres gewählt vor Nominierten wie der Jumeriah Group, Dubai’s Department of Tourism & Commerce Marketing und Abu Dhabi Tourism & Culture Authority.

 

RAKTDA-Team

RAKTDA-Team

 

“Es ist eine enorme Leistung für die RAKTDA sagen zu können, dass sie den ersten Award als Top Tourismus & Hospitality Company des Jahres gewonnen hat beim diesjährigen Gulf Business Awards”, sagte Ian Fairservice, Managing Partner von Motivate Publishing. “Dass die RAKTDA siegreich in einer  Kategorie war, die einige regionale Anhänger in der Region hat, hebt die wahre Bedeutung ihrer Arbeit im vergangenen Jahr hervor.”

Auch Expat Aktuell gratuliert der RAKTDA zu diesem Erfolg!