Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Ramadan-Kühlschränke bei Steigenberger

Der Heilige Monat Ramadan gilt als friedvolle, besinnliche Zeit, wo die Familien wieder enger zusammenrücken und viele sich bei Streitigkeiten die Hand reichen. Auch gilt er als der Monat des Gebens für die Bedürftigen.

 

Ramadan bei Steigenberger

Ramadan bei Steigenberger

 

Das Team des Steigenberger Hotels Business Bay hat diesen Ramadan zwei Outdoor-Kühlschränke vor dem Hotel aufgestellt, wo sich diejenigen, die sich gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens befinden, alles herausnehmen können, was sie brauchen.

Damit folgte das Hotelteam der Vision von HH Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum und seinem Aufruf zu einem  „Jahr des Gebens“.

Aus den beiden Outdoor-Kühlschränken können sich Bedürftige während des Heiligen Monats mit Flaschenwasser und Lebensmitteln frei bedienen.

 

Ramadan-Kühlschränke

Ramadan-Kühlschränke

 

Das Hotel ging dazu eine Partnerschaft mit PepsiCo ein. Das Unternehmen hat die zwei Kühlschränke und 60 Kisten Wasser gesponsert, die NRTC Gruppe liefert frische Früchte und Gulf Bagel sowie Promar bringen Kisten mit frischen Backwaren.

Die beiden Kühlschränke befinden sich den ganzen Ramadan über zwischen dem Haupteingang des Hotels und der Terrasse vom Brothaus Bakery Bistro. Zusätzlich zu  Speisen und Getränken die durch das Hotel zur Verfügung gestellt werden,  sind  auch Gäste und die lokale Community dazu eingeladen, Teil dieser Initiative zu sein und eigene Spenden zu machen.

Diese Initiative wurde mit dem Gefühl konzipiert, der Community etwas zurück zu geben, vor allem den Hunderten von Arbeitern, die jeden Tag hart arbeiten, um die Business Bay Area in das kommende spannende Ziel für Business und Handel im Emirat zu verwandeln.

“Der Zweck unserer „Sharing Fridges“ ist es, die Großzügigkeit  und Freundlichkeit der Community um uns herum im Ramadan zu verbreiten und das Gefühl der Zusammengehörigkeit zu verstärken.

 

Ramadan Kareem

Ramadan Kareem

 

Zusammen mit unseren großzügigen Sponsoren gibt es unserem Team und den Gästen die Möglichkeit, die Freude am Geben zu erleben, was einer der wesentlichen Eckpfeiler des Heiligen Monats ist. Luxushotels konzentrieren sich oft nur auf diejenigen, die es sich leisten können, für die Dienste zu bezahlen, aber es gibt so viel, was wir tun können, um sicherzustellen, dass die weniger Glücklichen nicht vergessen werden “, sagte Stephen Meredith, General Manager des Steigenberger Hotels Business Bay.

Was für eine tolle Initiative dieses Hotels, das natürlich auch alles andere anbietet, was im Ramadan üblich ist, wie z.B. Iftar und Sohour!