Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Vivaldianno

Gepostet von am Sep 13, 2017 in Berichte, Events, Info, Musik, Veranstaltungen, Vorankündigungen

Der Berg wird zum Leben erweckt mit den Klängen von Vivaldi! Am 27. Oktober findet auf dem Jebel Jais in ca. 1600 m Höhe der höchste musikalische Event der VAE statt. Dazu bringt der preisgekrönte tschechische Musiker und Filmkomponist Michal Dvořák im Oktober die Welttournee von Vivaldianno – City of Mirrors nach Ras Al Khaimah.

Mehr

Einführung des CRS in den VAE

Gepostet von am Sep 7, 2017 in Berichte, Business, Fachberichte, Info, Recht

In Kürze wird Ihre VAE-Bank zum Handlanger der europäischen Finanzämter – kein ganz schöner Gedanke! Deshalb haben Dr. Theo Strohal und Thomas Meier von der Strohal Legal Group hier einige Infos für Sie aufgeschrieben. Spätestens ab 01.01.2018 wird der feuchte Traum so mancher Finanzbehörden in den meisten Staaten der Welt wahr.

Mehr

VAT in den VAE – Der Countdown läuft

Gepostet von am Aug 4, 2017 in Berichte, Business, Fachberichte, Info, Steuer

Zum 1. Januar 2018 wird in den VAE eine Umsatzsteuer (VAT) in Höhe von 5 % eingeführt. Die rechtliche Basis für das Steuersystem der VAE bilded das “Federal Law No. 7 of 2017 for Tax Procedures“. Dieses Gesetz wurde nun veröffentlicht und definiert die Aufgaben der Steuerbehörde (Federal Tax Authority, FTA).

Mehr

Sommer-Spezialangebot für alle die in den VAE leben

Gepostet von am Jul 31, 2017 in Berichte, Freizeit, Hotels, Info, Reisen

Alle Gäste die von der 311 her über die Truck Road auf das Al Hamra Village in Ras Al Khaimah zufahren, sehen kurz vor dem Village einen Palast, der sich am Horizont kurz vor dem Meer erhebt: Das Waldorf Astoria Hotel! Das Hotel öffnete im August 2013 seine Türen für internationale Reisende.

Mehr

Die Sündensteuer in den VAE

Gepostet von am Jun 5, 2017 in Berichte, Business, Fachberichte, Info, Steuer

Kommen uns unsere kleinen Sünden nun bald teuer zu stehen? Im 4. Quartal 2017 plant die VAE die Einführung einer so genannten Sündensteuer auf Tabakwaren (100 %) , Energy Drinks (100 %) und kohlensäurehaltige und süße Getränke (50 %). Diese neue Steuer soll das Gesundheitsbewusstsein der Bürger stärken, allerdings ist der Erfolg dieser Maßnahme stark zu bezweifeln.

Mehr
Page 1 of 41234