Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

“Schwache Blase” – ein Frauenleiden?

Im Oktober 2018 kam Dr. Noor N.-P. Buchholz ins German Heart Centre in Dubai um dort die Abteilung für Urologie aufzubauen – GH – Urology.

 

Dr. Noor Buchholz

Dr. Noor Buchholz

 

Heute beschreibt er auf legere Art ein Problem, das überhaupt nicht angenehm ist – die „Schwache Blase“.

Hallo Männer!

Habt Ihr Euch auch schon immer wieder darüber aufgeregt, dass Eure weibliche Begleitung ständig nach Klos Ausschau hält?

Das kann ja auch schon ganz schön nervig sein, wenn man sowieso schon zu spät dran ist für die Oper, das Taxi wartet draußen und die Herzensdame muss noch mal schnell……….!
Alle kennen auch die Situation, dass die Autofahrt gerade erst begonnen hat oder man eben erst and der Tankstelle war und nun schon wieder gefragt wird, ob man denn mal schnell anhalten könne…… ?

Aber Stopp! Kann das nicht auch uns Männern passieren? Haben wir nicht schon mal vor einem Bewerbungsgespräch nach einer Toilette gesucht? Oder vor dem wichtigen Vortrag? Oder haben Sie sich schon mal “vor Angst in die Hose gemacht”?

Zugegeben – das sind Extremsituationen. Aber die beleuchten, dass unsere Blasenkontrolle nur bedingt unserem Willen unterworfen ist. Unter Stress ist das was ich vorhin beschrieben habe schon den meisten passiert.

Aber die “schwache Blase”, das ist nun wirklich etwas fürs schwache Geschlecht, oder nicht?

Wir Männer sind stark, unsere Blasen sind stark, wir haben die Kontrolle. Zumindest wurde uns das so erzählt – früher – oft.

Zugegeben, Männer über 50 können an Prostataproblemen leiden. Das können mit zunehmendem Alter bis zu 50% der Männer sein. Aber die müssen dann nachts raus und haben einen schwachen Strahl (Deshalb hinsetzen Männer!).

“Schwache Blase” heißt unkontrollierbarer Harndrang und schneller und häufiger auf die Toilette müssen. Unsere Frauen können ein Lied davon singen.

Aber heute wissen wir, dass auch 20% der Männer über 50 an einer von uns so genannten überaktiven Blase leiden. Wenn wir dann noch die dazu zählen die an Prostataproblemen und zusätzlich an einer überaktiven Blase leiden, dann ist diese Zahl aber deutlich höher.

Morgens erst mal Wasserlassen, dann nach der Dusche gleich nochmal? Und nochmal nach dem ersten Kaffee? Und dann dieser Drang im Stau auf der Sheikh Zayed Road? Und dann noch diese wichtige Besprechung unterbrechen um zur Toilette zu gehen?

Kommt uns das bekannt vor Männer?

Man(n) muss sich nicht schämen darüber zu reden. Es gibt sehr effektive Therapien für eine überaktive Blase.

Um es mit einem bekannten Werbespot zu sagen “weniger müssen müssen….” ist hier das Ziel.

Mehr “müssen müssen” ist keine normale Alterserscheinung.

Ihr Urologe kann Abhilfe schaffen.

 

Dr. Noor

Dr. Noor

 

Nachdem gerade die Männer sich oft scheuen zur Vorsorgeuntersuchung für Prostata und Blase zu gehen, hat das GH – Urology folgendes Angebot für die Männer noch bis Ende Januar 2019:

Jeder Mann bekommt eine freie ausführliche Konsultation wenn er in dieser Zeit eine Ultraschall-Vorsorge-Untersuchung bucht.

Die Untersuchung beinhaltet einen Scan der Nieren, der Harnleiter, der Blase und der Prostata.
Dies sollte wirklich ein Anreiz für die Männer sein, zur Vorsorge-Untersuchung zu gehen!

Lernen Sie Dr. Noor Buchholz kennen und lassen Sie sich von ihm beraten und falls nötig auch behandeln.

Das German Heart Centre befindet sich in Dubai Healthcare City gleich neben dem City Hospital im 2. Stock von Building 39. Das Zentrum ist jeweils geöffnet von Samstag bis Donnerstag von 9 Uhr 30 bis 18 Uhr.

Telefon: +971 4 362 47 97
Fax: +971 4 362 47 95
Email: info@german-heart-centre.com
In Notfällen rufen Sie bitte 050 396 1351 an!