Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Sie alle warten auf SIE

Unzählige Katzen leben auf den Straßen zwischen den Häuserschluchten in den Emiraten, teilweise in fürchterlichem Zustand.

Sie sind oft krank, verletzt und führen ein erbärmliches Leben. Leider gibt es in einem Land wie den VAE, wo die Fluktuation sehr hoch ist, auch viele Fälle, dass Tiere von ihren bisherigen Besitzern ausgesetzt, aus dem Auto geworfen oder in einer Tierklinik abgegeben und nie wieder abgeholt werden.
Für all diese Katzen tickt die Uhr zu ihren Ungunsten, denn an jedem neuen Tag könnten sie gebissen, überfahren oder verletzt werden. Aber sie alle sehnen sich nach einem liebevollen Zuhause. Sie alle wünschen sich einen Menschen, der sie liebt und gut zu ihnen ist, sie versorgt und sie pflegt wenn sie krank sind.
Natürlich sollte die Überpopulation gleichzeitig durch Programme, wie z.B. durch das in aller Welt praktizierte „TNR“-Programm eingedämmt werden. „TNR“ steht für „trap, neuter, release“ und bezeichnet das Einfangen, Kastrieren und Wiederfreilassen von streunenden Tieren, das durch viele Organisationen und Tierkliniken unterstützt wird.
Auch in Ras Al Khaimah gibt es viele Tiere, die sich seit ihrer Geburt oder seit herzlose Menschen sie ausgesetzt haben, mühsam auf den Straßen durchschlagen müssen.

Nadège mit Katze

Nadège mit Katze

Nadège Scriabine aus Al Hamra Village kümmert sich rührend um verlassene und ausgesetzte Katzen und betreibt auch die Facebook-Seite https://www.facebook.com/rakadoptionday/ und ist auf Instagram unter Rakadoptionday zu finden.
Auch ich will mit Expat Aktuell helfen, dass wenigstens einige dieser wundervollen Geschöpfe auf Samtpfoten ein neues Zuhause finden, denn sie haben alle etwas gemeinsam – sie haben etwas Schlimmes erlebt und sie sehnen sich nach Liebe und nach einem eigenen Zuhause!
Heute stelle ich Ihnen folgende Katzen vor:
MITTENS
Domestic Short Hair – männlich – ca. 2 Jahre – vollständig geimpft – kastriert und mit Mikrochip.

Mittens

Mittens

Dieser gute Junge wartet seit ewiger Zeit auf ein gutes Zuhause. Er hat schon viel zu viel Zeit alleine in einem Käfig verbracht (6 Monate). Zwar geht es ihm jetzt gut bei einer Pflegestelle, aber er braucht ein Zuhause, wo er für immer verwöhnt wird auf größerem Raum als in nur einem kleinen Zimmer. Er sollte die einzige Katze sein, weil er Corona Virus positiv ist – oder zusammen mit anderen Corona positiven Katzen gehalten werden. Ansonsten wird auch eine Pflegefamilie gesucht, die ihm mehr Platz und Aufmerksamkeit bieten kann.

DOLLY
Weiblich – ca. 4 Monate – vollständig geimpft und mit Mikrochip. Sie wird bald sterilisiert.

Dolly

Dolly

Sie ist ein süßes kleines Mädchen, sehr mit ihrem Menschen verbunden, sehr verspielt und freundlich mit anderen Katzen. Sie wurde vor zwei Monaten von der Straße gerettet und sie verdient eine Familie, die die Kleine für immer liebt.

MIKO und LALA
Männlich – 2 Monate – Tabby und seine Schwester weiblich – dreifarbig – beide Domestic Short Hair.

Miko und Lala

Miko und Lala

Sie bekommen gerade ihre Impfungen. Sie träumen nur von einem sicheren und liebevollen Ort, um sich glücklich und daheim zu fühlen. Diese Kätzchen brauchen viel Aufmerksamkeit und Liebe.

ALBA
Weiblich – Domestic Medium Hair – 3 Monate – bekommt gerade die Impfungen.

Alba

Alba

Sie ist reizend, sehr liebevoll und wunderschön. Sie wurde von der Straße gerettet und leider ist sie FELv positiv, sie kann also nur alleine oder mit anderen positiven oder geimpften Katzen gehalten werden. Sie wird in Kürze sterilisiert und erneut getestet.

GATSBY
Männlich – 2 Monate – Domestic Short Hair – bekommt gerade die Impfungen.

Gatsby

Gatsby

Dieses süße Baby ist eine Liebes- und Schnurrmaschine, die eine lange Kuschelzeit braucht. Er ist verspielt und verträgt sich mit anderen Katzen.

DAKOTA
Weiblich – Domestic Short Hair – 3 Monate – bekommt gerade die Impfungen.

Dakota

Dakota

Die reizende Dakota ist ein Schätzchen und bringt Spaß und Freude in die Familie, die ihr ein Zuhause gibt. Sie ist sehr süß, liebenswürdig und verspielt. Dieses lustige und schöne Mädchen verdient ein liebevolles Zuhause, damit sie ihren schwierigen Start alleine auf der Straße vergessen kann.
Wenn Sie sich für eine Katze interessieren, besuchen Sie bitte die Facebook-Seite von RAK Feline Adoption Day unter https://www.facebook.com/rakadoptionday/, folgen Sie auf Instagram Rakadoptionday oder wenden Sie sich an Nadège unter 055 892 1221.
Natürlich können Sie sich auch an die Village Vet Klinik von Dr. Omer Kutubi unter 07-243 8080 wenden. Die Klinik ist 7 Tage die Woche geöffnet und befindet sich im Erdgeschoß der Golf Building Apartments GB-001 – direkt hinter der Al Hamra Mall gegenüber dem Spinneys Alkohol Shop.
Und bitte denken Sie dran! Wenn Sie- gerade in den Emiraten – eine Katze haben wollen, dann kaufen Sie diese auf KEINEN Fall in einem zwielichtigen Petshop, sondern adoptieren Sie ein Tier. Damit rettet man nicht nur ein Tier, sondern holt sich einen wunderbaren, schnurrenden Hausgenossen zu sich, der auf Ewigkeit seine Dankbarkeit zeigen wird.
Ich selbst weiß wovon ich spreche, denn ich könnte mir mein Leben ohne meine Katzen nicht mehr vorstellen, denn Katzen sind schnurrende Glückshormone und bereiten ihrem Besitzer viel Freude!