EverStyle

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Tour-Guide-Training in Ras Al Khaimah

Ras Al Khaimah erweitert sein Ausbildungsprogramm für Tour Guides um dem Bedarf der kulturinteressierten Besucher nachkommen zu können.

So hat die RAKTDA 21 neue Reiseleiter zertifiziert, um die Bemühungen zu verstärken, immer mehr Besucher in die Kultur und das Erbe des Emirats einzuführen.

Dhaya Fort

Dhaya Fort

Dazu gehören das Dhaya Fort aus dem 19. Jahrhundert, der Perlenfischerhafen aus dem frühen 20. Jahrhundert von Al Jazirah Al Hamra, die Mischung aus Kultur und Abenteuer im traditionellen Beduinen Oasis Camp, die bronzezeitliche Siedlung Shimal mit den Ruinen des Palasts der Königin von Sheba und der Souq in der Altstadt.

Neue Reiseleiter

Neue Reiseleiter

Unter den neuen Reiseleitern sind drei Emiratis, die verschiedene Regierungsstellen aus ganz Ras Al Khaimah vertreten, die die reiche Stammesgeschichte der Destination und die einzigartigen historischen und kulturellen Erfahrungen für Touristen aus der ganzen Welt zum Leben erwecken können.
Die neu zertifizierten Reiseleiter sind berechtigt, sich an Organisationen und Unternehmen zu wenden, die auf Tourismus fokussiert sind, die kulturelle Erlebnisse für Besucher anbieten – einschließlich Stadtrundfahrten, Führungen durch das Kulturerbe und weitere Sehenswürdigkeiten im Emirat.
Haitham Mattar, der CEO der RAKTDA sagte: “Ras Al Khaimah bietet eine dörfliche historische und kulturelle Erfahrung mit immer mehr Touristen, die während ihres Aufenthalts auf der Suche nach dem authentischen Arabien sind. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, ist es für uns wichtig, unser Team von Reiseleitern zu verstärken und wir freuen uns, dass drei echte Emiratis sich entschieden haben, an diesem Programm teilzunehmen. Ihre Einblicke und ihre Leidenschaft werden uns nicht nur helfen, die reiche Kultur und das kulturelle Erbe des Emirats zu präsentieren, sondern die historischen Stätten mit einzigartigem kulturellem Wissen aus erster Hand zum Leben zu erwecken und uns dabei helfen, unser Ziel von 1 Million Touristen bis Ende dieses Jahres zu erreichen. ”

Local Traditions

Local Traditions

Hessa Al Ali ist eine der emiratischen zertifizierten Reiseleiterinnen. Sie sagte: “Ich habe eine große Anzahl historischer Stätten und Aktivitäten in den VAE erforscht und war immer sehr daran interessiert, diese Erfahrungen mit Freunden und anderen Menschen, die ich treffe, zu teilen. Diese Gelegenheit hat meine Erwartungen übertroffen und mir Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, um meine eigene reiche Kultur den Besuchern in Ras Al Khaimah zu präsentieren. ”

Training

Training

Das intensive sechstägige Training fand im Hilton Garden Inn in Ras Al Khaimah statt, wo alle Teilnehmer eine Abschlussprüfung ablegen mussten, bevor sie als Reiseleiter für Ras Al Khaimah lizenziert wurden. Der Kurs bietet spezifische Trainingslösungen für den gesamten Tourismussektor, um sicherzustellen, dass die Tourismusindustrie im Emirat ihre erstklassige Entwicklung mit ausgebildeten und professionellen Personen fortsetzt, die mit Touristen kommunizieren und Besuchern von Ras Al Khaimah geführte Touren zu den verschiedenen interessanten Standorten anbieten.