Oktoberfest Brothaus

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Oktoberfest

Vorlesewettbewerb an der DISD 2018

Angelehnt an den bundesweiten Vorlesewettbewerb, der jedes Jahr in Deutschland stattfindet, gab es auch in diesem Jahr wieder einen Vorlesewettbewerb in der Deutschen Internationalen Schule Dubai (DISD).

In Deutschland wird der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels seit 1959 jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und anderen kulturellen Einrichtungen durchgeführt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Mehr als 600.000 Kinder der sechsten Klassen aller Schularten beteiligen sich jedes Jahr an rund 7000 Schulen.

An dem von Thilo Berk, Leiter der Fachschaft Deutsch, in Dubai organisiertem Kontest nahmen am Sonntag, den 4. März 2018, insgesamt sechs Schüler aus den sechsten Klassen der Deutschen Internationalen Schule Sharjah (DIS Sharjah), Deutschen Internationalen Schule Abu Dhabi und der DISD teil.

Wettbewerb

Wettbewerb

Im Vordergrund des Wettbewerbs stand natürlich der Spaß an Büchern und am Lesen. Die Teilnehmer durften in der ersten Runde Textstellen aus ihren persönlichen Lieblingsbüchern vorlesen. Dafür stellten sie vor dem Vorlesen das gewählte Buch kurz vor. Dann galt es den Text allein mit ihrer Stimme zum Leben zu erwecken, um damit die Jury für sich zu gewinnen. Anschließend mussten die Schüler vorgegebene Passagen aus dem Die drei ??? – Buch – Grabesstimmen von André Marx und André Minninger vorlesen. In der Jury saßen Gudrun Herlan von der DISD-Verwaltung, Lehrerin Connie Jackson von der DIS Sharjah sowie die DISD-Bibliothekarin Carolin Delp. Die Preisrichter beurteilten die Leseleistungen nach Kriterien, wie deutliche Aussprache, sinngemäße Betonung, Stimmung und Lesetempo. Versprecher können bei der Aufregung vor dem großen Publikum, welches aus den Mitschülern bestand, immer passieren und wurden nicht bewertet.

Zuhörer

Zuhörer

Alle Beteiligten fanden den Vorlesewettbewerb sehr gelungen und hatten viel Spaß. Zur Preisverleihung gratulierte der Schulleiter Helmut Jolk nicht nur den Siegern, sondern allen Teilnehmern herzlich und lobte sie für ihre Leistung.

Siegerehrung

Siegerehrung

Auch die sechs „Ersatzleser“, für den Fall, dass jemand ausgefallen wäre, wurden nach vorne gebeten und für ihre guten Leistungen gelobt. Neben einer Urkunde gab es dann für die Gewinner auch tolle Preise, wie Bücher und Schreibutensilien.

Gewinnerfoto

Gewinnerfoto

Und das sind die Gewinner des Vorlesewettbewerbs 2018: Den ersten Platz belegte Hannah Herschler von der Deutschen Internationalen Schule Abu Dhabi, den zweiten Platz belegte Bela Reese von der Deutschen Internationalen Schule Dubai und den dritten Platz errang Emil Honl von der Deutschen Internationalen Schule Sharjah.