Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Wanderausstellung zur Deutschen Energiewende

Im Foyer der Deutschen Internationalen Schule Dubai (DISD) wird Deutschlands Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung seit den 70er Jahren demonstriert.

Ausstellung

Ausstellung

Die Deutsche Internationale Schule Dubai ist Gastgeber einer Wanderausstellung des Auswärtigen Amts über die „Deutsche Energiewende“. Die Ausstellung reist bereits seit 2016 um die Welt und hat bis jetzt 69 Orte in 30 Ländern besucht, inklusive einiger GCC-Staaten, wie zum Beispiel Kuwait und Saudi Arabien.

In Dubai wurde sie jetzt in der DISD eröffnet – in Anwesenheit eines besonderen Ehrengastes. Der deutsche Botschafter Ernst Peter Fischer aus Abu Dhabi war dazu extra nach Dubai in die DISD gekommen.

Botschafter Fischer und Helmut Jolk

Botschafter Fischer und Helmut Jolk

Rund zwanzig Gäste waren der Einladung der DISD-Schulleiters Helmut Jolk gefolgt. Zu ihnen zählten der stellvertretende Generalkonsul Andreas Wegner, der stellvertretende Leiter des German Pavillons EXPO 2020 Dubai Wasim Wahba, DISD-Vorstandsmitglied Dr. Munier Al-Amoudi sowie der Geschäftsführer von GAAST LLC Mazen Khourdaji und der Leiter der Skyclinic Dr. Maximilian Riewer.

Ehrengäste

Ehrengäste

Am Donnerstagmorgen, 07. Februar 2019, wurden sie mit einem kleinen Frühstück empfangen – gesponsert vom Kantinenbetreiber der Schule Organic Foods & Café. Dieses lokale Unternehmen zählt zu den größten Bio-Lebensmittel-Lieferanten des Landes.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Helmut Jolk, übergab dieser das Wort an den Botschafter, der in seiner Ansprache vor den anwesenden Schülern und geladenen Gästen, die Wichtigkeit der Umstellung auf erneuerbare Energien betonte, um den Klimawandel aufzuhalten. Anschließend wurde die Ausstellung gemeinsam erkundet.

Eröffnungsrede

Eröffnungsrede

Sie stellt umfassend und anschaulich dar, worum es bei der Energiewende geht und wie Deutschland seine Energieversorgung seit den 70er Jahren Schritt für Schritt grundlegend auf erneuerbare Energien umstellt. Wind, Wasser und Sonne sind nicht nur kostengünstige, sondern auch zukunftsfähige Energiequellen. Die Energiewende kurbelt außerdem die Wirtschaft an und sorgt für neue Jobs und Wachstum.

Botschafter Ernst Peter Fischer mit Schülern

Botschafter Ernst Peter Fischer mit Schülern

Deutschland und die VAE haben einige gemeinsamen Ziele in Sachen erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Beide Länder haben sich zu einem Klimaschutzplan 2050 verpflichtet. Seit dem Jahr 2018 sind in Deutschland die erneuerbaren Energien, noch vor Kohle, die größte Energiequelle in der Bruttostromproduktion – ein Meilenstein in der Energiewende.

Schüler informieren sich

Schüler informieren sich

Die Energiewende-Ausstellung geht noch bis zum 20.02.2019 und ist der Öffentlichkeit zugänglich – jeweils von Sonntag bis Donnerstag von 17 Uhr bis 21 Uhr, am Freitag und Samstag von 9 Uhr bis 21 Uhr.

Schulklassen, die die Ausstellung gerne während der Schulzeit besichtigen möchten, können sich unter info@germanschool.ae anmelden!