Oktoberfest Brothaus

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Oktoberfest

Warum braucht man Antioxidantien?

Warum brauchen wir Antioxidantien? Wir wissen, dass sie gut für uns sind, aber warum brauchen wir sie? Warum sind sie so wichtig, um chronische Krankheiten und den Alterungsprozess zu verhindern? Wir verwenden den Begriff viel, aber verstehen wir wirklich, was er eigentlich bedeutet und welche Folgen er für unsere Gesundheit hat?

Hier finden Sie einige Antworten auf diese Fragen.

Ein Antioxidans ist im Grunde etwas, das die “Oxidation” umkehrt oder stoppt. Aber was genau ist Oxidation?

In wissenschaftlicher Hinsicht ist Oxidation der Gewinn von Sauerstoff durch eine Substanz. Stellen Sie sich vor, ein frisch geschnittener Apfel oder eine Avocado werden braun, ein Nagel wird rostig oder eine Kupferstatue wird grün. Dies sind Beispiele für die tägliche Oxidation. In den meisten Fällen verursacht der Oxidationsprozess eine Beschädigung oder Zerstörung.

Oxidation erzeugt freie Radikale, ungestüme Moleküle, die von ihrem gewohnten Zuhause befreit wurden, um Schäden und Zerstörung im Körper zu verursachen. Diese freien Radikale sind instabil und müssen “eingefangen” werden, bevor sie anderen gesunden, funktionierenden Zellen Schaden zufügen können. Diese freien Radikale beeinflussen die Gesundheit der Zellmembran, der Proteine ​​und der DNA negativ, was eine Reihe von menschlichen Krankheiten auslösen kann. Antioxidantien sind unsere natürlichen Beschützer.

Antioxidantien sind in der Natur reichlich vorhanden, da die Pflanzen Antioxidantien enthalten, um sich selbst zu schützen. Der Nährstoffgehalt natürlicher Vollwertkost ist genau das, was unser Körper braucht, um die Auswirkungen unserer eigenen biochemischen Prozesse zunichte zu machen. Jedoch kämpfen wir manchmal, genügend Antioxydantien in der modernen Welt zu erhalten, wofür verschiedene Faktoren verantwortlich sind. So können wir manchmal unseren Körper nicht mit der essentiellen Nahrung versorgen, die erforderlich ist um die Aktivität der freien Radikalen zu entschärfen.

Nicht nur, dass freie Radikale in unserem  Körper natürlich vorkommen, wir können sie auch aus unserer Umwelt aufnehmen. Dies kann durch verbrannte oder frittierte Lebensmittel oder durch die Einwirkung von Chemikalien wie Pestiziden im Haushalt, durch Kosmetika und diverse Haushaltsprodukte und durch verschiedene andere Quellen aus unserer Umwelt geschehen.

Antioxidantien sind daher für unsere Gesundheit lebenswichtig, da sie mit gesundem Altern verbunden sind, die Fähigkeit von Erregern bestimmte Krankheiten hervorzurufen reduzieren, die Wahrnehmung verbessern und die geistige Gesundheit stärken.

Letztendlich sind sie damit beschäftigt, die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu erhalten und zu steigern.

 

Salate und Obst

Salate und Obst

 

Was können wir also tun, um uns selbst zu schützen?

- Essen Sie biologische und / oder lokale Produkte, so viel Sie sich leisten können.

- Stützen Sie Ihre Ernährung auf Vollwertkost in Form von frischem Obst und Gemüse und hochwertigem Eiweiß

- Minimieren und streichen Sie idealerweise verarbeitete Lebensmittel, die normalerweise keine Antioxidantien enthalten.

- Erhalten Sie einen gesunden Geist, indem Sie genügend trinken  und eine gute Balance zwischen Arbeit und Freizeitausgleich versuchen.

- Kümmern Sie sich um Ihren Darm. Ein gesunder Darm bedeutet einen gesunden Körper!

- Fügen Sie wichtige Nährstoffe in Ihre Ernährung ein, die eine hohe antioxidative Aktivität unterstützen, wie z.B. Kurkuma, das den Wirkstoff Curcumin enthält. Dieses Gewürz ist bekannt, verbessert die Wahrnehmung und reduziert die Zeichen des Alterns.

- Vitamin C – verbessert die Immunzellenfunktion, reduziert  die Müdigkeit und Abgeschlagenheit, die als  Co-Faktor für die Eisenresorption gilt und unterstützt die Kollagenbildung.

- Vitamin D – verstärkt die angeborene Immunität und  hemmt die Entwicklung der Autoimmunität.

• Zink – unterstützt die enzymatische Aktivität im Körper und reguliert  die Immunzellen.

• Blaubeere – wirkt als natürliches entzündungshemmendes Mittel, fördert die Durchblutung und stärkt die Kapillaren.

 

Blaubeeren

Blaubeeren

 

• Hesperidin – unterstützt die kardiovaskuläre Funktion, schützt unsere Muskeln und Knochen und reduziert Entzündungen.

• Rutin – wurde als wirksamer Radikalfänger identifiziert und unterstützt den Blutkreislauf. Es ist enthalten u.a in Orangen, Grapefruits, Zitronen und Limetten.

• Traubenkernextrakt  ist eine ausgezeichnete Quelle für oligomere Proanthocyanidine. Diese antioxidativen Moleküle haben eine etwa 50mal höhere Fähigkeit Radikale zu fangen als die Vitamine C und E.

• Mangan – wirkt als wichtiger Bestandteil antioxidativer Enzyme in den Mitochondrien, die wie die Batterien der Zelle wirken. Gute Quellen für Mangan sind Getreide, Hülsenfrüchte und Reis, aber auch grüne Blattgemüse wie Lauch und Kopfsalat oder Spinat.

• Probiotika – zusammen mit all den anderen bekannten Vorteilen von Probiotika für die Gesundheit des Verdauungstrakts und des Immunsystems wurden die freundlichen Bakterien in unserem Darm mit weniger Oxidation und Entzündung in Verbindung gebracht. Probiotika sind enthalten in Sauerkraut, sauren Gurken, Kefir, Kombucha etc.

 

Äpfel

Äpfel

 

• Quercetin – Eines der stärksten Antioxidantien, das von Ernährungswissenschaftlern häufig verwendet wird, um die normale Histaminfreisetzung zu unterstützen und ein überaktives Immunsystem zu unterstützen. Es ist enthalten in Zwiebel, Äpfeln, Brokkoli und grünen Bohnen sowie in roten Trauben, Himbeeren und Schnittlauch.

 

Brokkoli

Brokkoli

 

• Hagebutte – das ist die ganze Beerenfrucht aus der Rosenpflanze. Sie ist reich an Nährstoffen einschließlich Vitamin C und bietet eine hohe antioxidative Aktivität.

 

Hagebutten

Hagebutten

 

Es ist also gar nicht so schwer sich gesund zu ernähren, wenn Sie die o.g. Punkte beherzigen. Gesunde Nahrungsmittel, die alle o.g. Voraussetzungen erfüllen erhalten Sie bei Organic Foods & Café an verschiedenen Orten in Dubai und in Abu Dhabi.

Locations und Kontakt unter http://organicfoodsandcafe.expataktuell.de/kontakt/.