Oktoberfest Brothaus

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Oktoberfest

Wasser – Liquid of Life

Am Montag 06.08, fand erneut ein Nourish N Heal Event statt, der Wasser – Liquid of Life zum Thema hatte.

Nourish N Heal

Nourish N Heal

Das Konzept von Nourish N Heal entstand aus der Partnerschaft zwischen dem “Hands in Hope Energy Healing Centre” (HIH) und dem Sesame Restaurant, mit der Absicht das Bewusstsein für ganzheitliche Gesundheit zu wecken.
Hinter dem Konzept stehen drei starke Frauen – Barbara Jackle, die Heilerin, die eine alternative Heilmethode anbietet. Dabei wird die Energie, die durch unseren Körper fließt und alles um uns herum umfasst, ausgeglichen und aktiviert.
Irina Sharma gründete zusammen mit ihrer Partnerin Neha Jamani das Sesame Restaurant. Irina ist eine bekannte Kommunikationspraktikerin und Kämpferin für einen gesunden Lebensstil und Neha eine erfahrene Küchenchefin, die ein natürliches Menu kreiert mit Aromen aus den verschiedensten Teilen der Welt auf Pflanzenbasis.

Irina, Rukhsana, Neha und Barbara

Irina, Rukhsana, Neha und Barbara

Bei jedem Event von Nourish N Heal gibt es aber auch eine/n Gastsprecher/in – diesmal war es Rukhsana Kausar – ein Water Advocate.
So wurden die Infos über Energie-Heilung, Nahrung und Wasser kombiniert, indem die Sprecherinnen die therapeutischen Anwendungen in Form von Flüssigkeitszufuhr, Nährstoffen und den wesentlichen Vorteilen daraus für unsere geistige und körperliche Entwicklung vorstellten.

Irina Sharma

Irina Sharma

Zuerst begrüßte Irina Sharma charmant die anwesenden Gäste und erzählte welche besondere Bedeutung Wasser für sie bereits in ihrer Kindheit hatte und dass sie seitdem stets folgende Sätze von Bruce Lee begleiten: „Du musst formlos sein, formlos, wie Wasser. Wenn Du Wasser in eine Tasse gießt, wird es zur Tasse. Wenn Du Wasser in eine Flasche gießt, wird es zur Flasche. Wenn Du Wasser in eine Teekanne gießt, wird es zur Teekanne. Wasser kann tropfen und es kann stürzen. Werde wie Wasser, mein Freund.“

Barbara Jackle

Barbara Jackle

Dann stellte Irina das Team von Hands in Hope vor – die Heilerin Barbara Jackle, deren Tochter Julia Jackle und die Assistentin Clarence. Barbara sprach kurz über ihre Gabe mit Energie zu heilen und kündigte an, dass sie am Ende der Veranstaltung für 5 Interessenten eine fünfzehnminütige Probebehandlung anbieten würde. Darauf sprach Julia über ihr Leben mit Energieheilung und ging auf den Zusammenhang mit Wasser ein.

Rukhsana

Rukhsana

Sodann wurde die Gastsprecherin Rukhsana vorgestellt, die in UK geboren und aufgewachsen ist und seit 10 Jahren in Dubai lebt. Sie gründete 2009 das Unternehmen Liquid of Life und dachte zu dieser Zeit darüber nach wie schwierig es sein würde, Wasserlösungen in der Wüste zu verkaufen. Sie erweiterte das Geschäft und bot alternative Lösungen für Kunststoff-Trinkwasser- und Trinkwasserfiltersysteme an und gewann 2011 den Gold Award in der Kategorie “Live Innovation Case Study” beim 3. Continual Improvement and Innovation Symposium der Dubai Quality Group. Inzwischen ist sie anerkannte Expertin für Trinkwasserprobleme.

Zuhörer

Zuhörer

Rukhsana beschäftigte sich bei ihrem Vortrag mit Fakten und Mythen über Trinkwasser, wie z.B. Welches ist das beste Wasser zum Trinken? Wie viel sollten wir trinken? Woher kommt unser Trinkwasser? Hydration, wie können wir es besser machen? Ist Plastikwasser in Flaschen wirklich schädlich?”
Fakten dazu:
- Zu viel Wasser zu schnell getrunken kann zu einer Wasservergiftung führen. Wasservergiftung tritt auf, wenn Wasser den Natriumspiegel im Blutstrom verdünnt und so ein Ungleichgewicht von Wasser im Gehirn verursacht.
- Erfrischungsgetränke, Kaffee und Tee, die fast ausschließlich aus Wasser bestehen, enthalten auch Koffein. Koffein kann als mildes Diuretikum wirken und verhindert, dass Wasser an die notwendigen Stellen im Körper gelangt
- Reines Wasser (ausschließlich Wasserstoff- und Sauerstoffatome) hat einen neutralen pH-Wert von 7, der weder sauer noch basisch ist.
- Wasser löst mehr Substanzen auf als jede andere Flüssigkeit. Wohin es auch geht, Wasser trägt Chemikalien, Mineralien und Nährstoffe mit sich.
- Die Gesamtwassermenge auf der Erde beträgt etwa 326 Millionen Kubikmeilen Wasser.
- Wenn eine Person sich durstig fühlt, hat ihr Körper mehr als 1 Prozent seiner gesamten Wassermenge verloren. Das Gewicht, das man direkt nach intensiver körperlicher Aktivität verliert, ist das Gewicht von Wasser, nicht das von Fett.
- Während die täglich empfohlene Wassermenge acht Tassen pro Tag beträgt, muss nicht das gesamte Wasser in flüssiger Form zu sich genommen werden. Fast jedes Nahrungsmittel oder Getränk liefert etwas Wasser für den Körper.
- Die Verwendung eines Duschfilters ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, sich weniger Schadstoffen wie Chlor und anderen Chemikalien auszusetzen. Wenn Chlor aus dem Duschwasser entfernt wird, ist das Haar in der Lage, seine natürlichen feuchtigkeitsspendenden Öle zu bewahren und es wird dann weicher und gesünder.
- Sauberes, gesundes Trinkwasser ist für die richtige geistige und körperliche Entwicklung eines Kindes unerlässlich.
- Wasser ist absolut überlebenswichtig für den menschlichen Körper. Eine Person kann für ungefähr einen Monat ohne Nahrung, aber nur ungefähr eine Woche ohne Wasser leben.

Irina und Neha

Irina und Neha

Danach wurden dann noch die Vorteile von abgefülltem Wasser gegen gefiltertes Leitungswasser diskutiert und über Wasserfiltration gesprochen sowie die Fragen aus dem Zuschauerkreis beantwortet, bevor dann Irina und Neha zu einem kleinen Imbiss einluden, der die weite Angebotspalette des Sesame Restaurants widerspiegelte – Tolle Gerichte, gesund und schmackhaft!

Gesund und schmackhaft

Gesund und schmackhaft

Nach der Veranstaltung führte Barbara Jackle dann die Probebehandlungen an den interessierten Teilnehmern durch.

Behandlung

Behandlung

So war auch der Nourish N Heal Event mit dem Thema „Liqud of Life“ wieder sehr erfolgreich.
Der Termin für die nächste Veranstaltung dieser Art steht noch nicht fest, Expat Aktuell wird sie aber darüber rechtzeitig informieren!
Weitergehende Informationen unter info@hands-in-hope.com oder unter marketing@sesamedubai.com aber auch auf Instagram unter handsinhope – nourishnheal – sesamerestaurant.

 

Bildergalerie

Bildergalerie