Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Weihnachtsbaum, Santalina und Falke

Das Ritz-Carlton Ras Al Khaimah Al Wadi Desert – gelegen im Naturschutzgebiet des  Wadi Khadeja inmitten einer fast unberührten Wüstenlandschaft – erlebt heuer seine erste „Festive Season“.

So lud am 7. Dezember der General Manager des Resorts Amit Arora Hotelgäste und Gäste aus der Community von Ras Al Khaimah zu einer stimmungsvollen Tree Lighting Ceremony ein.

 

Christmas Tree Lighting

Christmas Tree Lighting

 

Bereits der Weg ins Resort um die Abendzeit war sehr stimmungsvoll mit Blick in die untergehende Sonne. Als man dann in das Resort hineinkam sah man als erstes beleuchtete Palmen und viele arabische Laternen.

 

Lobby mit Blick auf Weihnachtsbaum

Lobby mit Blick auf Weihnachtsbaum

 

Beim Betreten der neu gestalteten Lobby hielt jeden Gast der Anblick des alten spanischen Olivenbaums im Zentrum gefangen, an dessen knorrigen Ästen traditionelle Laternen hängen und dahinter sah man outdoor im Licht der untergehenden Sonne den wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum.

 

Arabischer Kaffee

Arabischer Kaffee

 

In der Lobby wurde vom sehr freundlichen Personal arabischer Kaffee serviert und in einer Ecke hatten der deutsche Chef Jörgen Sodemann und sein Team diverse Lebkuchenhäuser, Plätzchen und andere Süßigkeiten aufgebaut, später wurden dann auch exquisite Canapés gereicht.

 

Chef Jörgen

Chef Jörgen

 

Während einige Gäste die wunderschöne Abendatmosphäre auf sich wirken ließen erklang bereits Weihnachtsmusik und sehr leckerer Glühwein wurde serviert wie auch ein alkoholfreier Drink mit dem Geschmack von Bratäpfeln.

 

RAK Church Choir

RAK Church Choir

 

Als die Dunkelheit hereinbrach und die meisten Gäste eingetroffen waren begann der RAK Church Choir mit den ersten Weihnachtsliedern und alle waren begeistert von den schönen Stimmen dieses Kirchenchors aus Ras Al Khaimah.

 

Amit Arora

Amit Arora

 

Nach einigen Liedern begrüßte GM Amit Arora alle Anwesenden zum ersten Christmas Tree Lighting in seinem Hotel und er kündigte die ganz speziellen Hauptakteure an – den Santa Claus, der von weit her gekommen war, eine hübsche Santalina und – einen Falken mit dem Falkenmann.

 

Santalina, Santa und Falke

Santalina, Santa und Falke

 

So wurde hier der arabischen Kultur in der Wüste Rechnung getragen und die Verbindung zur christlichen Tradition hergestellt – etwas ganz Besonderes.

Nachdem der Weihnachtsmann Platz genommen hatte, wurden die Kerzen am blau-silber geschmückten Weihnachtsbaum entzündet und die Kinder bekamen Päckchen mit Süßigkeiten vom Santa Claus überreicht, der dabei tatkräftig von der hübschen Santalina unterstützt wurde.

Wieder sang der Chor einige stimmungsvolle Lieder und dann zogen Santa und Santalina diverse Preise, die das Hotel gesponsert hatte und die von Amit Arora überreicht wurden. Zwei deutsche Gewinner freuten sich vor allem sehr über ein Voucher zum Weihnachtsbrunch im neuen Restaurant Farmhouse.

 

Deutsche Gewinner

Deutsche Gewinner

 

Danach ließen Santa, Santalina und der Falke ganz geduldig eine längere Fotosession über sich ergehen und die Gäste konnten nicht genug bekommen die drei in allen Variationen abzulichten.

 

Fototermin mit Santa

Fototermin mit Santa

 

Man stand noch lange zusammen und genoss diese wunderschöne Atmosphäre und die Magie der Weihnachtszeit im arabischen Ambiente des Resorts mitten in der Wüste.

 

Bildergalerie

Bildergalerie