Oktoberfest Brothaus

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Oktoberfest

Weltrekord übertroffen – mit 112 Nationen

The Retreat ist das erste ganzheitliche Wellness-Resort in den VAE – ja sogar im gesamten Mittleren Osten. Als Teil der MGallery von Sofitel “Serenity” Kollektion ist das The Retreat eine friedliche Oase in traumhafter Lage direkt am weißen Sandstrand des East Crescent auf der Palme.

Die Philosophie dieses einzigartigen Boutique-Hotels  beruht auf Wellness und der Veränderung  und Balance von Körper, Geist und Seele.

Das Hotel befindet sich momentan noch in der Soft-Opening-Phase, wird aber vor Ende des Jahres komplett offen sein.

 

 

Buntes Treiben am Strand

Buntes Treiben am Strand

 

 

Am 18. November herrschte hier bereits am frühen Morgen reges Treiben, denn das Hotel hatte einen Versuch geplant, einen bestehenden Weltrekord für das Guinness-Buch der Rekorde zu übertreffen.

Wie es zur Philosophie des Hauses passt ging es um Yoga und zwar sollte der bestehende Rekord von 106 Nationalitäten, die gemeinsam an einer Yoga-Stunde teilnehmen übertroffen werden – wenigstens um 1 Person!

So war das Team des Hotels schon einige Wochen vorher damit beschäftigt Teilnehmer zu finden – je eine Person pro Land! Dazu mussten Pass-Kopien eingeschickt werden und viel Organisationsaufwand war nötig, denn das Guinness-Buch hat sehr strenge Regularien für alle Weltrekord-Versuche.

 

 

Nationalitätenvielfalt

Nationalitätenvielfalt

 

 

Die Teilnehmer von einigen Ländern waren sehr leicht zu finden, bei anderen gestaltete sich die Suche schwierig. Man brauchte eben nur  je einen Teilnehmer aus mindestens 107 Nationen. Die VAE waren z.B. durch eine junge Sheikha aus dem Hause Al Qassimi aus Sharjah vertreten, viele andere Nationen ebenfalls durch junge Damen, aber auch Männer waren dabei so z.B. ein Vertreter von Deutschland.

 

 

Vertreter von Deutschland und Österreich

Vertreter von Deutschland und Österreich

 

 

Nach der offiziellen Registrierung herrschte ein buntes Durcheinander  am Strand, es wurden Fotos mit den Nationenfähnchen gemacht und alle hatten viel Spaß dabei.

 

 

Spannung beim Team

Spannung beim Team

 

 

Die Spannung stieg, denn bereits kurz vor Beginn der Yoga-Stunde um 11 Uhr war nicht sicher wie viele Last-Minute-Teilnehmer noch eingetroffen waren.

Als dann alle registrierten Yoga-Begeisterten am Strand auf ihrer Matte saßen und die Leute vom Guinness-Buch das „Go“ gaben für den Beginn der halbstündigen Yoga-Lesson konnte man die Spannung körperlich fühlen.

 

 

Yoga-Lesson

Yoga-Lesson

 

 

Es war ein buntes und schönes Bild so viele Nationalitäten in ihren Word-Record-Shirts auf den mit Flaggen beklebten Matten am Strand zu beobachten.

Während der Yoga-Stunde wurde nochmals gezählt und dann nach dem Ende kam die erlösende Nachricht – The Retreat hatte 112 unterschiedliche Nationalitäten an den Strand gebracht, die gemeinsam Yoga machten.

 

 

Samir Arora mit Urkunde und Team

Samir Arora mit Urkunde und Team

 

 

General Manager Samir Arora und sein Team feierten begeistert diesen Erfolg nachdem Samir die Urkunde vom Guinness Buch der Rekorde erhalten hatte. Viele Bilder wurden zuerst am Strand, danach vor dem offiziellen Sign-Board geschossen und die Stimmung war fröhlich und entspannt.

 

 

Stimmung am Strand

Stimmung am Strand

 

 

Alle Teilnehmer bekamen ihr Shirt, ein Goodie Bag und ein dickes Dankeschön vom Hotel und jeder freute sich darüber, Teil dieses Weltrekords gewesen zu sein.

So war es ein unvergessliches Erlebnis für alle die dabei waren!

 

Bildergalerie

Bildergalerie