Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

Das neue Sommermenu bei eat well

Eat well ist das neue Restaurant im Dubai Herbal & Treatment Centre.

 

Dubai Herbal & Treatment Centre.

Dubai Herbal & Treatment Centre.

 

Hier bekommt man nahrhaftes und gesundes Essen, das den Körper nicht belastet sondern fit macht, wie z.B. wohl schmeckende  glutenfreie Mahlzeiten incl. Optionen für Vegetarier, Veganer und auch paleo Varianten.

 

eat well

eat well

 

Vom Restaurant aus hat man einen phantastischen Blick  auf die Skyline von Dubai und man kann hier in entspannter Atmosphäre das Essen genießen.

Verantwortlich für das Restaurant und auch das Bistro ist Chef Patrick Ikinofo, ein starker Mann aus Neuseeland, der feine und kreative Speisen in seiner Küche kreiert.

 

Patrick Ikinofo

Patrick Ikinofo

 

Nach Ramadan wurde bei eat well das neue Sommer Menu gelauncht. Dabei wurde Chef Patrick nach der Inspiration gefragt, die hinter diesem Menu steckt. Er erklärte, dass man sich als professioneller Koch der Jahreszeiten bewusst ist und was wann hauptsächlich verfügbar ist. Da er eine enge Beziehung zu seinen Lieferanten hat, hilft ihm das im Vorfeld  zu erkennen, welche Spezialitäten in welcher Zeit verfügbar sind und er kreiert Gerichte um die Zutaten herum.

Eine Marktforschung bei den Konkurrenten hilft ihm, ihr Konzept zu verstehen. Dies geschieht nur, um häufig vorkommende Themen zu vermeiden. Für ihn persönlich als Koch ist der Prozess immer der gleiche – egal wo er arbeitete, bei Fine Dining, bei Banketten oder  im Bereich gesundes Essen.

Seit vielen Jahren freute er sich  immer auf die neuesten Trends und Zutaten. Als professioneller Koch ist es für ihn immer faszinierend, an neuen Zutaten zu arbeiten und mit dem Geschmack zu experimentieren. Er glaubt daran, dass man den Gaumen anregen muss, ohne den man die Komplexität der Aromen und ihrer Kombinationen niemals verstehen wird.

Er war noch nie ein großer Anhänger der berühmten Köche, da er sich  normalerweise bemüht, sein Essen einzigartig zu halten und nicht Teil der „Herde“ zu sein.

Sein Prozess ein neues Menü zu kreieren beginnt mit einem groben Entwurf, in dem er die verschiedenen Zutaten und ihre möglichen Kombinationen auflistet. Sobald der erste Entwurf gemacht ist, wird eine Verkostung für das Management und einige Stammgäste durchgeführt, um Feedback zu bekommen. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt für ihn –  vor allem die konstruktive Kritik, die er dann oft bekommt. Als Profi lässt man seine  Kreativität nie dadurch beeinflussen und im Gegenteil sieht man  das Feedback viel positiver.

All dies tut er aus Liebe zum Kochen.

 

Green Fingers

Green Fingers

 

Kommen Sie zu eat well und versuchen Sie das neue Sommer-Menu mit seinen leichten interessanten kulinarischen Neuigkeiten mit klangvollen Namen wie z.B. beim Frühstücksangebot, das bis zum Mittag serviert wird „Green Fingers“  oder „The best Granola you’ve ever had“.

 

Edible Garden

Edible Garden

 

Bei den Startern gibt es unter vielem anderen „Watermelon by the Sea“ oder „Raw vegan beetroot ravioli“, bei den Salaten „Poke Bowl“ oder „Edible garden“ und bei den Hauptspeisen „Sticky salmon“ oder „Land and sea“ – um nur einige zu nennen.

 

Land and Sea

Land and Sea

 

Alles ist leicht, gesund und von hoher Qualität – und was  natürlich für den Gast auch sehr wichtig ist – jedes einzelne Gericht  schmeckt phantastisch.

 

Healthy meets Delicious

Healthy meets Delicious

 

Erleben Sie das Gesamtpaket bei eat well – ein Restaurant mit wunderschöner Innenausstattung, angenehmem Ambiente und einem traumhaften Blick, dazu Gerichte die wohlschmeckend und gesund sind und ein junger Chef, der mit Leidenschaft Gesundheit und Geschmack auf Ihren Teller bringt in einer bisher kaum erlebten Art und Weise nach dem Motto „Healthy meets Delicious“.

Mehr Infos unter www.dubaieatwell.com oder per Telefon unter 054 476 6326.

 

 

Sommer Menu Seite 1

Sommer Menu Seite 1

 

Sommer Menu Seite 2

Sommer Menu Seite 2