EverStyle

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Ein Dinner in der Mai Tai Lounge

“Du kannst mehr Spaß haben mit einer Blume hinter deinem Ohr, einem Mai Tai in deiner Hand und guten Freunden.” – das sagte Victor Bergeron, der 1944 in seinem Restaurant Trader Vic’s in Oakland in Kalifornien den Mai Tai erfunden hat.

Im Jahr 1944 nach dem großen Erfolg mit exotischen Getränken, gab es diesen Glücksfall, der das Trader Vics nicht nur an die Spitze der Cocktail-Mixologie katapultierte, sondern ihm auch einen Platz in der Geschichte einbrachte.
An einem Tag in Oakland zog Victor eine Flasche mit 17 Jahre altem jamaikanischem Rum heraus, fügte einen Spritzer Limettensaft hinzu, einen Schuss Zuckersirup, einen Spritzer Orangencuracao, etwas französischer Mandelsirup und goss die Mischung über zerstoßenes Eis. Er überreichte das Glas einem Freund aus Tahiti, der sofort rief: “Es ist Mai Tai Roa Ae!” (Das bedeutet auf Tahitianisch “Nicht von dieser Welt – Das Beste”) und der erste Mai Tai wurde geboren – das Paradies in einem Glas.

Aloha

Aloha

Die Trader Vics Mai-Tai Lounge im Hilton Al Hamra Golf & Beach Resort ist eine kleine, aber feine Version der international bekannten Trader Vic’s Cocktail Bar und Restaurant – mit Live-Musik und einer wunderschönen Aussicht von der Terrasse. Hier kann man sich entspannen, im tropischen polynesischen Insel-Stil exotische Cocktails schlürfen und auf kleinen Tellern Bar-Snacks genießen oder auch einfach lecker zu Abend essen.

Bild Trader Vics Mai-Tai Lounge
Die Trader Vics Mai Tai Lounge in Al Hamra bietet Innen- und Außensitzplätze mit Blick auf den Pool und den Arabischen Golf.

Terrasse

Terrasse

Hier wird die Insel-Atmosphäre mit hawaiianischer Party-Stimmung kombiniert. Die Mai Tai Lounge bietet Live-Unterhaltung und verbindet köstlich zubereitete kleine Gerichte und Bar-Snacks mit einer Auswahl an phantastischen Cocktails für einen, zwei oder mehr – denn das Teilen ist eine Erfahrung, die Sie hier nicht verpassen sollten. Immerhin braucht es mehr als eine Person, um ein Rumfass zu bewältigen.
In der Mai Tai Lounge findet man das Paradies auf einem Teller mit Gerichten aus dem Mittelmeerraum, dem Nahen Osten, Asien und Japan – zubereitet nach einer alten Kochmethode.
Man erlebt hier aber vor allem auch das Paradies in einem Glas – mit Rum-Drinks, exotischen Drinks mit Früchten und diversen Gewürzen.
Betritt man die Mai Tai Lounge sieht man überall teilweise finster blickende Masken und erlebt das exotische Interior einer hawaiianischen Bar.

Maske

Maske

Das Drink Menu lässt keinen Wunsch offen – hier gibt es die verschiedensten Cocktails nach Größe und Art kategorisiert. Das Angebot beginnt bei großen Gefäßen für bis zu vier Personen über ein tolles Angebot an unterschiedlichen Mai Tais incl. dem Menehune Juice, wo man sehr bald kleine Geister sieht und Kokosnuss Drinks bis hin zu den ganz Starken wie Suffering Bastard, Zombie und Tiki Puka Puka, mit denen man sehr vorsichtig umgehen sollte.

Mai Tai und Menehune Juice

Mai Tai und Menehune Juice

Auch findet man hier sehr fruchtige alkoholische Drinks und die unterschiedlichsten Mocktails. Am Schluss stehen dann noch heiße Kaffee-Drinks wie Coffee Diablo und typische After Dinner Drinks. Die Auswahl ist riesig, man hat die Qual der Wahl und keine Chance bei einem Besuch alles auszuprobieren.
Zu all diesen Drinks gehört auf jeden Fall eine Auswahl an schmackhaften Gerichten.

Vorspeisen

Vorspeisen

Bei der abwechslungsreichen Speisekarte sollte man auf jeden Fall mit „Tidbits und Pupus“ beginnen – Köstlichkeiten und Kleinigkeiten. Sehr empfehlenswert dabei sind die Island Tidbits, eine Mischung aus mit Krabben gefüllten Teigtaschen, frittierten Krabben, sehr leckeren Käsebällchen und gut gewürzten Checken Wings. Ein absolutes Muss ist aber das Beef Cho Cho, vorgegarte Rindfleischspießchen, die dann am Tisch über dem Hibachi Feuer fertig gebraten werden und dazu bekommt man zwei schmackhafte Saucen gereicht.

Beef Cho Cho

Beef Cho Cho

Auch sollte man auf jeden Fall den frischen Trader Vic’s Salat mit Palmenherzen probieren.
Bei den Hauptspeisen sind die Volcano Prawns auf jeden Fall eine Sünde wert, aber auch Beef & Reef, bestehend aus Beef Tenderloin und Prawns mit Zwiebeln etc, aus dem Wok sowie das leckere Cashew Chicken in dunkler Soja Sauce mit Gewürzen. Dazu empfiehlt sich bunter Reis mit Chicken, Shrimps, Bohnensprossen, Ei und vielem mehr.

Hauptspeisenauswahl

Hauptspeisenauswahl

Wenn man dann noch Platz im Magen hat gibt es natürlich auch verführerische Nachspeisen wie Jamaican Chocolate Volcano oder Lemon Cheesecake.

Bar

Bar

Ein Abend in der Trader Vics Mai-Tai Lounge im Hilton Al Hamra Golf & Beach Resort ist auf jeden Fall ein Erlebnis – egal ob im heißen Sommer indoor oder bei angenehmeren Temperaturen outdoor auf der stimmungsvollen Terrasse. Die Drinks schmecken immer und das Essen ist hervorragend.
Probieren Sie es aus!
Reservierungen unter 07 204 2393 oder unter 07 244 6666.

 

Bildergalerie

Bildergalerie