EverStyle

Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Sommerzeit – Beerenzeit – Kirschenzeit

Sommerzeit ist Beerenzeit und Kirschenzeit! Viele Menschen lieben Beeren und Kirschen – ob rot, schwarz oder blau! Beeren wie auch Kirschen sind gesund und spielen schon seit langem eine Rolle in der menschlichen Ernährung.

In den Sommermonaten locken viele Beerensorten – pur, als Saft oder als Kompott bzw. Marmelade und es werden Kirschen in unterschiedlichen Variationen angeboten.
In den Geschäften von Organic Foods und Café sind sehr häufig frische organische Beeren, Kirschen und auch andere Früchte zu finden.
Diese Woche gibt es noch bis zum 07. Juni ein tolles Angebot an organischen Erdbeeren, Blaubeeren und Kirschen aus Spanien.
Sowohl Beeren wie auch Kirschen sind reich an zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffen.
Heute will ich Ihnen einige dieser Früchte etwas näher vorstellen.
Erdbeeren
Diese Früchte haben nur etwa 32 Kilokalorien pro hundert Gramm und sind deshalb sehr gut für die schlanke Linie. Auch besitzen sie einen hohen Gehalt an Ballaststoffen (Pektinen und Zellulose), die verdauungsfördernd wirken. Erdbeeren sind dazu noch reich an Vitaminen, vor allem an Vitamin C. Der Vitamin-C- Gehalt liegt höher als bei Zitronen und Orangen. So deckt eine Schale Erdbeeren bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen. Dazu enthalten sie Folsäure, Kalzium, Kalium, Eisen, Zink und Kupfer. Darüber hinaus enthalten die Früchte Polyphenole. Diese sekundären Pflanzenstoffe können dabei helfen Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.

Erdbeeren

Erdbeeren

Blaubeeren
Die in Deutschland beheimatete Heidelbeere wird auch Blaubeere genannt.
Die Früchte werden von Tieren und Menschen gleichermaßen verzehrt. Die kleine Beere färbt Zähne und Zunge blau – deshalb ist sie bei Kindern besonders beliebt.
Die blaue Beere soll Arteriosklerose vorbeugen, bei der es zu Ablagerungen in den Blutgefäßen kommt. Eine Studie zeigt auch, dass Menschen, die oft Blaubeeren essen, ein niedrigeres Risiko haben, an Parkinson zu erkranken. Grund dafür ist, dass die Inhaltsstoffe die Nerven schützen.
Die enthaltenen Gerbstoffe helfen bei der Behandlung von Wunden und Entzündungen der Haut und der Schleimhäute und sie lindern Schmerzen. Frische Blaubeeren fördern die Verdauung, während getrocknete Beeren Durchfallerkrankungen entgegenwirken. Auch wirken die Beeren positiv bei Krampfadern, nachlassender Sehschwäche und sie wirken Schmerzen bei Magen- und Darmgeschwüren entgegen. Auch unterstützen sie die Herz-Kreislauffunktion und regenerieren die Schleimhäute.

Blaubeeren

Blaubeeren

Himbeeren
Die Himbeere gehört zur Familie der Rosengewächse.
Die Himbeere wirkt entzündungshemmend, blutreinigend, beruhigend, adstringierend, fiebersenkend, harntreibend und schweißtreibend. So hat sie eine positive Wirkung bei einem geschwächten Immunsystem, bei Durchfall, Halsentzündungen, Geschwüren im Mund, bei Durchfall und Blähungen, bei Zahnfleischentzündungen sowie bei Herz-Kreislauf Erkrankungen (z. B. Arteriosklerose, Bluthochdruck, Schlaganfall). Auch hat die Himbeere einen positiven Einfluss auf Frauenleiden.

Himbeeren

Himbeeren

Brombeeren
Bereits in der Antike galten sie als Medizin.
Die Brombeere bekommt ihre Farbe durch tief dunkelrote Pflanzenfarbstoffe, die auch positiv auf die Gesundheit wirken: Sie hemmen Bakterien, Viren und Pilze und lindern Entzündungen.
Wichtig sind Brombeeren für alle die Herz und Gefäße gesund erhalten wollen, denn die Pflanzenfarbstoffe verbessern die Fließfähigkeit des Bluts. Außerdem steckt in der Brombeere der lösliche Ballaststoff Pektin, der dabei hilft, den Cholesterinspiegel auf Normal-Niveau zu halten.
Brombeeren enthalten nur wenige Kalorien, kaum Fett und mehr Vitamin C als Äpfel.
Sie haben durch ihren hohen Vitamin E Gehalt auch einen starken Anti-Aging-Effekt und sie besitzen einen hohen Anteil an Beta-Carotin.

Brombeeren

Brombeeren

Kirschen
Kirschen zählen zum Steinobst und zu den Rosengewächsen und sie sind eine echte Sommerköstlichkeit – sie schmecken super und sind auch sehr gesund!
Kirschen sind kalorienarm und enthalten Mineralstoffe und Vitamine. Auch sind die Kirschen voll mit Anthocyanen, die viel Positives für die Gesundheit mit sich bringen. So haben sie auf die Körperzellen eine nachgewiesene Schutzwirkung, wie z.B. gegen Entzündungen, vorzeitige Alterung und vermutlich auch gegen Krebs.
Neue Forschungen lassen zudem darauf schließen, dass Kirschen dank des hohen Gehalts an Anthocyanen bei Rheumabeschwerden Linderung verschaffen können. All diese Vorzüge haben allerdings vorwiegend Sauerkirschen zu bieten, die einen besonders hohen Anteil der natürlichen Farbstoffe besitzen.

Kirschen

Kirschen

All diese gesunden Köstlichkeiten können Sie in den Shops von Organic Foods und Café kaufen – bis zum 7. Juni noch zu ganz speziellen Preisen!
Bei Fragen rufen Sie bitte unter 04-338 2911 an oder schauen Sie auf die Webseite www.organicfoodsandcafe.com.

Spezialangebot

Spezialangebot