Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Wie feiert man Ostern ohne Ferien und offizielle Feiertage?

Die meisten Deutschen verbinden mit Ostern nicht nur das größte Fest der Christenheit, sondern auch ein langes Wochenende und (Schul-)Ferien. Hier in den Emiraten sind die Frühlingsferien nun vorbei, weder Ostersonntag noch -montag sind arbeits- oder schulfrei. Es ist nicht einfach, in einer normalen Schul- und Arbeitswoche, diese Feiertage und die damit verbundenen Traditionen zu würdigen, so dass sie nicht in der Hektik des Alltags hier schlicht „untergehen“.

Daher hat sich Pfarrer Moritz Drucker mit der Evangelischen Gemeinde in den VAE ein interessantes und abwechslungsreiches Programm ausgedacht, das auf die Rahmenbedingungen in den VAE abgestimmt ist und dennoch auch hier, fernab der Heimat, „Osterstimmung“ für alle Altersgruppen verspricht.

 

Gottesdienst

Gottesdienst

Eingeleitet werden die Ostertage mit Abend-Gottesdiensten zum Gründonnerstag, 18. April in Dubai bzw. Karfreitag, 19. April in Abu Dhabi: Im Rahmen der ganz besonderen Atmosphäre eines „Tischabendmahls“ lässt Pfarrer Moritz Drucker die Geschichte des letzten Abendmahls von Jesus mit seinen zwölf Aposteln lebendig werden und lädt zu einem gemeinsamen Vesper ein. Um diesen Veranstaltungen, die nicht in der Kirche stattfinden, einen besonderen Rahmen zu geben, bittet die Gemeinde um kurze Anmeldung vorab.

 

Osterfeuer

Osterfeuer

 

Das Highlight der Osterfeierlichkeiten hier vor den Toren Dubais ist dann das – bereits weithin bekannte – große Osterfeuer der Gemeinde.
Auch in diesem Jahr lädt die Gemeinde wieder herzlich dazu ein – am Ostersamstag, 20. April.

 

Treffen

Treffen

 

Es ist für alle Teilnehmer – ob Groß oder Klein – schon eine ganz besondere Atmosphäre, wenn vor Einbruch der Dunkelheit Pfarrer Moritz Drucker von der „Karfreitagsgeschichte“ und vom Osterevangelium, der frohen Botschaft des Osterfestes, erzählt, und anschließend inmitten der Wüste das große Osterfeuer entfacht wird.

 

Loderndes Feuer

Loderndes Feuer

 

Start ist um 15.30 Uhr, vom Treffpunkt aus wird dann ein kurzes Stück in die Wüste gefahren. Wer selbst keinen SUV hat, lässt sein Auto dort stehen und wird mitgenommen. Selbst mitnehmen sollten Sie allerdings Ihre Picknick-Verpflegung und Camping-Stühle oder eine große Decke. Wer möchte kann auch seinen Grill mitbringen für ein gemütliches BBQ.

 

Abendatmosphäre

Abendatmosphäre

 

Die Rückfahrt erfolgt gegen 20.30 Uhr, so dass auch ein guter und entspannter Start in die Arbeits- bzw. Schulwoche möglich ist. Auch hier ist für die Planung eine Anmeldung unbedingt erforderlich!

Wer am Ostersonntag, den 21. April, dann in Abu Dhabi etwas früher aufsteht, den entführt die Gemeinde in die „Nacht der Nächte“ des Kirchenjahres: Erleben Sie noch vor bzw. während der Morgendämmerung einen feierlichen Gottesdienst zum Gedenken an die Auferstehung Jesu am Ostersonntag. Pfarrer Moritz Drucker freut sich, Sie zu diesem speziellen und ganz und gar nicht alltäglichen frühen Morgen um 5.30 Uhr in der St. Andrew’s Church in Abu Dhabi begrüßen zu dürfen. Und auch hier nehmen Sie sicherlich ein „Stück Osterstimmung“ mit in Ihre Arbeits- bzw. Schulwoche.

 

Pfarrer Moritz

Pfarrer Moritz

 

Das Ostermontags-Programm in Dubai wendet sich dann speziell an die Kleinen (Schul-)Kinder: Am Ostermontag, dem 22. April lädt die Gemeinde gemeinsam mit der Buchhandlung „lesekidz“ alle interessierten Kinder ein, ab 16.30 Uhr in der Baker’s Kitchen Destination einer Ostergeschichte von Moritz Drucker zu lauschen. Auch dies ist sicherlich eine schöne Sache, um den Kleinen hier fernab der Heimat ein Stück christlicher Kultur und Osterstimmung spielerisch zu vermitteln.

Sicherlich werden auch die weiteren regelmäßigen Aktivitäten der Gemeinde, wie zum Beispiel die Eltern-Kind-Gruppe oder der Singkreis die Osterzeit und -geschichte mit in ihre Programme einbinden.

Anmelden können Sie sich per Mail unter evangelischegemeindevae@gmail.com. Hier erhalten Sie jederzeit weitere Informationen oder auch von Pfarrer Moritz Drucker unter 050 996 9463.
Bitte folgen Sie auch der Gemeinde auf www.facebook.com/kircheVAE.