Für deutschsprachige Expats in den Emiraten

 

Zwei Travel Awards 2019 für Ras Al Khaimah

Die RAKTDA feierte bei den World Travel Awards 2019 einen doppelten Sieg und bestätigte damit seine Anerkennung als Pionier für Abenteuertourismus in der Region.

Zum zweiten Mal in Folge gewann RAKTDA die Auszeichnung für “Middle East’s Leading Adventure Destination 2019″, vor allem dank seiner Produktinnovation einschließlich der Eröffnung der Jebel Jais Via Ferrata und von Jebel Jais Flight: Die längste Zipline der Welt.

Jebel Jais Flight

Jebel Jais Flight

Jebel Jais Flight wurde im zweiten Jahr in Folge mit dem Titel “Middle East’s Leading Adventure Tourist Attraction 2019 ” ausgezeichnet, der dabei half, Ras Al Khaimah auf die Landkarte zu bringen indem der Weltrekord gebrochen und damit die Anerkennung des Emirats als die am schnellsten wachsende Abenteuertourismusregion gestärkt wurde.

Jebel Jais Flight ist das touristische Produkt der “Bucket List”, das den Abenteuertouristen in das nördlichste Emirat der VAE locken soll. Mit einer Länge von 2,83 km ist Jebel Jais Flight offiziell als längste Zipline der Welt zertifiziert und die „Bucket-List-Erfahrung zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Mit Ras Al Khaimahs abwechslungsreicher Landschaft in den Hajar-Bergen und dem Jebel Jais, dem höchsten Gipfel für Abenteuer in den VAE, folgt die Zipline anderen sehr erfolgreichen Abenteuertourismusinitiativen, darunter der Via Ferrata  (Eisenpfad) sowie Wander- und Kletterrouten.

Via Ferrata

Via Ferrata

Haitham Mattar, CEO der RAKTDA, sagte: „Wir sind stolz darauf, erneut als eine führende Destination für Abenteuertourismus anerkannt zu werden, da dies ein Sektor unseres Tourismusangebots ist, der für das Wachstum von Ras Al Khaimah als globales Ziel von grundlegender Bedeutung ist . Da wir unser Angebot weiter diversifizieren und ein breiteres Spektrum von Besuchern anziehen, die im Urlaub unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse haben, sind wir mit unseren natürlichen Ressourcen gut aufgestellt, um von diesem Trend zu profitieren und unseren Ruf als Abenteuertourismus-Drehscheibe der Region weiter zu festigen. ”

Haitham Mattar

Haitham Mattar

Die Awards wurden vom CEO der RAKTDA Haitham Mattar und dem Team von ToroVerde Middle East bei der Gala-Zeremonie der World Travel Awards am 25. April entgegengenommen, bei der die Awards vergeben wurden, um die hervorragenden Leistungen in der Tourismusbranche bekannt zu machen, zu belohnen und zu feiern.

Team ToroVerde ME

Team ToroVerde ME

Die World Travel Awards gibt es seit 1993, um in allen Bereichen der Tourismusbranche herausragende Leistungen zu würdigen und zu feiern. Die Awards werden weltweit als das ultimative Markenzeichen für Tourismusqualität anerkannt.